Blogs, Magazine, Internetdingse

Ja, ich lese wirklich viel in diesem Internet. Zum Glück gibt es ja RSS-Reader – den aktuellen Inhalt des Readers kannst Du hier sehen. Da ich den Reader selten nach toten Blogs durchsuche (zuletzt im Mai 2012) und auch lieber mal eine vermeintliche Leiche aufhebe als the return of irgendeinem geliebten Blog zu verpassen mag sich hier auch die ein oder andere Karteileiche verbergen. Aber Du schaffst das schon.

Dummerweise hat Google sich entschieden, den GoogleReader abzustellen. Leider habe ich zwar zum Blog-Lesen einen Ersatz gefunden, aber noch keinen, der aus den von mir gelesenen Blogs hier eine Blogrolll macht. Ich arbeite dran.