Archiv für das Schlagwort »Autos«

Ich komme ja eher vom Land, das sind Autos ein durchaus wichtiges Thema. Also eher als in der Stadt, so zumindest meine Beobachtung.

Autos. Viele Autos.

(21.5.2013)
Ich habs letztens noch einmal beim „Wie blogge ich”-Stick und sowieso bei diversen Gelegenheiten erwähnt: Ich brauche mein Auto. Dringend. Im Gegensatz zu Euch hippen Großstadtgeschöpfen wohne ich in einer Gegend, wo man ohne Auto ziemlich aufgeschmisssen ist und komme aus einer Gegend, wo man ohne Auto vollkommen aufgeschmissen ist. Und außerdem mag ich Autos. […]
weiterlesen

Kundenbindung. Oder so.

(23.3.2013)
2001 hatte ich auf einmal eine Firma, wir vedienten etwas Geld und als der alte Jetta nicht mehr wollte, konnte ich zum örtlichen Autohändler gehen und mir einen Neuwagen kaufen. Nein: leasen, ist ja schlau für so eine junge Firma. Ich fuhr also einen Golf IV, es war mein erster Neuwagen und ich habe ihn […]
weiterlesen

Die Stadt als Spielplatz

(11.7.2012)
Ich weiß, Autofahren ist schon umstritten. Gerne Autofahren erst recht und das Wort Motorsport darf ich in meiner Peergroup eigentlich gar nicht in den Mund nehmen. Es gibt da auch sicher den einen oder anderen guten Grund, die meisten davon haben etwas mit Umweltschutz zu tun und das ist alles richtig, aber: Mea culpa: Ich […]
weiterlesen

30 Jahre Quattro

(19.1.2012)
Lustigerweise hatte Anke heute Nachmittag einen Werbespot verlinkt, einen aktuellen Quattro-Spot. Und nachdem ich ja heute Nachmittag auch schon ein Quattro-Filmchen hatte muss ich das natürlich hier ergänzen. Übrigens eine schöne Idee, wie ich finde. Lustigerweise hatte Anke heute Nachmittag einen Werbespot verlinkt, einen aktuellen Quattro-Spot. Und nachdem ich ja heute Nachmittag auch schon ein […]
weiterlesen

Der kurze Quattro

(19.1.2012)
Ich weiß gar nicht, ob ich es schon einmal erwähnt hatte? Ich bin ja auf dem Dorf aufgewachsen. Und wir hatten ja nichts. Also war man als Junge in den frühen Achtzigern darauf angewiesen zu nehmen was man kriegen konnte – für geschlechterneutrale Erziehung oder so war da kein Platz. Also mochte ich Autos. Matchbox-Autos, […]
weiterlesen



<