Archiv für das Schlagwort »Deutschland«

Das ist das Land, in dem ich lebe. Mit seinen Eigenheiten und seinen niedlichen Ticks und so.

Veröffentlichung Ihrer Daten (eine „äusserst fragwürdige Webseite“)

(13.8.2015)
Heute erhielt ich diese eMail: Guten Tag! Wir möchten Sie hiermit davon in Kenntnis setzen, dass wir aufgrund unserer journalistischen Tätigkeit die komplette Datenbank einer äusserst fragwürdigen Webseite zugespielt bekommen haben. Auch IHR Datensatz ist hier enthalten (u.a. Klarname, Pseudonym, E-Mail-Adresse und Bank/-Adressdaten). Die Datenbank wird aufgrund der journalistischen und rechtlichen Brisanz in den nächsten […]
weiterlesen

#LeFloid interviewt die Kanzlerin

(14.7.2015)
tl;dr: Die Reaktionen auf LeFloids Interview zeigen, dass die die fordern, man müsse beweglich sein und sich den neuen Medien anpassen, keine Lust haben beweglich zu sein und sich den neuen Medien azupassen, wenn die neuen Medien nicht so sind, wie sie es sich vorstellen. LeFloid interviewt also die Kanzlerin und alle sind überrascht, dass […]
weiterlesen

Unser Bundestag ist kaputt. Unser Sicherheitsbedürfnis auch.

(11.6.2015)
Vor ein paar Wochen las ich, dass das Netzwerk des Bundestages gehackt war; heute lese ich, dass Experten vermuten, dass sich das auch nicht mehr reparieren lässt. Und ich gucke blöd. Die haben das noch nicht repariert? Die haben nicht den Bundestag vom Netz genommen und das geregelt? Bitte was? Ich habe ja in einem […]
weiterlesen

Überraschung! Schlechtes Kita-Essen

(10.6.2015)
Jetzt gerade geht der Bericht über das Team Wallraff und das grauenhaft schlechte Essen in Kitas und Schulen durch die Timelines. Und – entschuldigt bitte – aber ich frage mich: Das haben wir doch gewusst? Ich verstehe es nicht. Die „Familien-Grillplatte mit sechs leckeren Schnitzelchen“ kostet beim Discounter 4,99, google ich nach „Kosten Kita Essen“, […]
weiterlesen

Über die Empörung

(8.4.2015)
Ich tue jetzt etwas Dummes: Ich schreibe jetzt anhand eines tagesaktuellen Ereignisses über Empörungswellen im Web. Letztens zum Beispiel, da hatte ein Schuhhersteller eine Unterführung mit Werbung beklebt. Das war ärgerlich, weil da sonst immer Konzert-Ankündigungen hingen. Und besonders ärgerlich, weil der Schuhhersteller sonst doch gerne auf Konzerten und mit Konzerten wirbt. „Kann man also […]
weiterlesen

Hingucken macht Mut.

(22.12.2014)
Seit ein paar Jahren läuft immer mal wieder eine Werbung für … ups. Keine Ahnung. Vermutlich Cola? Egal. Eine Werbung also, die uns als erstes erzählt, dass auf jeden produzierten Panzer 100.000 Kuscheltiere kommen. Und abgesehen davon, dass das natürlich ein ziemlich plumper Vergleich ist, der spätestens bei der Gegenüberstellung der jeweiligen Produktionskosten in sich […]
weiterlesen