Archiv für das Schlagwort »Radio«

Sehr kurzer offener Brief an WDR2.

(17.1.2013)
WDR2 erzählt gleich über die neue facebook-Suche. In der Ankündigung fielen die hochkompetenten Sätze »… erinnert ja an Rasterfahndung …« und »… „graph-search“ – das klingt schon so gefährlich …« Passt auf Leute, ich verteidige immer das öffentlich-rechtliche System, ich zahle auch immer GEZ, aber bitte verzapft dann nicht so einen populistischen Scheiß, sondern berichtet […]
weiterlesen

Albumkritik: Stefanie Heinzmann

(12.5.2012)
2007 suchte Stefan Raab den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf. Die Aktion war eine Antwort darauf, dass der DSDS-Kandidat Max Buskohl nicht bei ihm auftreten … – ach, lest doch selbst. Siegerin wurde damals Stefanie Heinzmann, die vor ein paar Wochen ihr drittes Album »Stefanie Heinzmann« […]
weiterlesen

Albumkritik: Roman Lob – Changes

(27.4.2012)
Nachdem Anfang des Jahres ja dummerweise quasi parallel »the voice of Germany« gesucht und angeblich auch gefunden und unser Start für Baku, unser! Vertreter für uns beim ESC entdeckt worden waren, gibt es jetzt auch das Album, das Roman Lob machen durfte. »Changes« heißt es, ein Titel, der sonst eher für altgediente Rockgrößen reserviert ist, […]
weiterlesen

Download-Speed ist durch nichts zu ersetzen

(12.4.2012)
… außer durch mehr Download-Speed. Seit einiger Zeit ist unser Internet ja nicht mehr magenta sondern Unitymedia-blau. Außerdem kommen hier auch einige der lustigen Digi-Kanäle ins Haus, die mich mit Dokumentationen und ausführlichen Berichten über den zweiten Weltkrieg erfreuen. Ihr alle, die Ihr nicht mehr Fernsehen schaut, Ihr wisst ja gar nicht, dass das Fernsehprogramm […]
weiterlesen

Mein Lieblingsmoment zur WM heute

(19.6.2010)
Mein Lieblingsmoment zur WM heute war, als der eine Radiomoderator den Sportkollegen fragte, ob Ghana denn in Südafrika nicht Heimvorteil hätte. Seien doch schließlich auch Afrikaner. Zum Glück konterte der das mit der Frage, ob Griechenland 2006 dann bei der WM in Deutschland auch Heimvorteil gehabt hätte. So wegen »auch Europäer«. Ich bleibe bei meiner […]
weiterlesen

GEZ-Haushaltspauschale statt Gerätegebühr?

(11.6.2010)
Ich habe jetzt ein paar Tage darüber nachgedacht, was diese Refom im GEZ-Gebühren-Modell bedeutet. Wo sie gedanklich herkommt und was sie bezwecken soll. Und heute ist es mir eingefallen: Früher hatten die verächtlich »GEZ-Schnüffler« genannten Mitarbeiter ja immer das Problem, dass sie zum Überprüfen in die Wohnungen gemusst hätten – aber eigentlich nicht durften. Sie […]
weiterlesen

Eure Dummheit kotzt mich an

(15.5.2010)
Vor ein paar Jahren begann auch in diesem unserem Lande das Phänomen der Casting-Shows um sich zu greifen. Schon vorher hatten es in anderen Ländern ein paar Bands, Sängerinnen und Sänger geschafft, abseits des „wir sind alles beste Freunde und machen nur deswegen zusammen Musik”-Mythos kleine und mittlere Achtungserfolge zu haben. Trotzdem war den wahren […]
weiterlesen

Formatradio

(22.3.2010)
Die wahre Tragik am Konzept „Formatradio” wird einem ja erst richtig deutlich, wenn man im Auto des Sendersuchlauf anwirft und nacheinander auf fünf unterschiedlich benannten Lokalsendern „Layla” ertönt. Natürlich unplugged. Die wahre Tragik am Konzept „Formatradio” wird einem ja erst richtig deutlich, wenn man im Auto des Sendersuchlauf anwirft und nacheinander auf fünf unterschiedlich benannten […]
weiterlesen



<