Archiv der Kategorie »just jawl«

Hin und wieder muss es hier auch um das jawl gehen und nicht immer nur um mich. Nicht wahr?

Happy Old Year?

(31.12.2015)
Es wäre an der Zeit für den Jahresendfragebogen. Aber: Der ist mir zu beengt. Fragen ums Gewicht und den besten Sex, das beste Konzert und die beste CD? Man könnte diese Fragen als Impulse ansehen, über das letzte Jahr nachzudenken. Aber manche Dinge werden zu einem Ritual, wenn man schon so lang dabei ist. Und […]
weiterlesen

#rumsblog – die Nachlese

(1.11.2015)
Am Freitagabend war ich ja in Bochum bei der GLS-Bank zu Gast und habe dort ein paar Geschichten aus diesem kleinen Blog vorgetragen. Einige von Euch waren da, einige mehr haben zu Hause in diesem Internet an den Empfangsgeräten den Livestream geschaut, wie unsere wunderbare Moderatorin Karla Paul zu sagen pflegte. Und ich möchte mich […]
weiterlesen

#rumsblog

(30.10.2015)
Ihr kommt doch heute Abend? Das wird ganz groß. Und das sage ich nicht, weil ich heute Abend da lesen werde, sondern weil die großartigen Kolleginnen und Kollegen Candy Bukowski, Ninia LaGrande und Johannes Korten da lesen werden. Na gut und ich auch. Und Karla Paul moderiert uns! Ihr kommt nicht heute Abend? Aber dann […]
weiterlesen

Wasserstandsmeldungen aus dem Maschinenraum

(27.5.2015)
Die aufmerksame Leserin weiß: Ganz unten auf dieser Seite, da wo man zurückblättern kann, da gab es so rund um die einhundert Seiten zu blättern. Außerdem gab es unten Links auf ein altes.jawl.net und ein archiv.jawl.net. Tja. Aber jetzt! Hier! Ich! Aus Gründen hab ich das alles mal angefasst, habe bei der Gelegenheit festgestellt, dass […]
weiterlesen

(Nachricht aus dem Maschinenraum)

(9.9.2014)
Ich habe ein bischen aufgeräumt – konkret: Ich habe für all die unter Euch aufgeräumt, die mit sehr kleinen Bildschirmen vorbei kommen. Also zB mit Smartphones. Falls Ihr irgendwelche Funktionen schmerzlich vermisst, meldet Euch bitte. Falls Ihr eh nur zum lesen der aktuellen Artikel vorbei kommt, dürfte es Euch gar nicht auffallen. Danke für die […]
weiterlesen

Was macht denn der?

(1.4.2014)
Hier nicht so viel. Aber das hat Gründe. Zum einen habe ich die letzten Stunden, Tage, ach was sag ich: Wochen damit verbracht zusammen mit der wunderbaren Serotonic für die nicht minder wunderbaren Isa und Maximilian deren neues Projekt aus der Taufe hoch ins Web zu heben: Was machen die da? Ich lasse die beiden […]
weiterlesen