just links

Archiv der Kategorie »just links«

Zeugs aus dem Web da draußen. Gefunden, gelesen, gemerkt und aus irgendeinem Grund einen Link wert befunden. Der Grund steht meist dran.

Woanders

(31.8.2014)
„Bauer sucht Frau”, „Schwiegersohn gesucht”, „Beauty und Nerd”, „Model und Freak” – es gibt so viel schönes da draußen im Fernsehen. Und ja, natürlich nennen wir das alle ironisch „Unterschichtenfernsehen” aber gelegentlich schalten wir dann auch gerne mal rein. Wie soll man auch sonst sarkastisch darüber twittern? Frau HilliKnixBix macht einen kleinen gedanklichen Schlenker und […]
weiterlesen

Woanders

(24.8.2014)
„Empört Euch!” stand früher mal an Wänden, da schien so ein Aufruf noch nötig gewesen zu sein. Heute empört sich jeder – nein falsch – der Durchschnittskommentator empört sich nicht, er explodiert geradezu, wen er etwas liest, was ihm nicht passt. Ob das gut und richtig so ist? Wir hatten das Thema ja in der […]
weiterlesen

Woanders

(10.8.2014)
Hach ja, dieses Internet. Wir hier, also ich, der ich als Blogger-Urgestein sowieso unantastbar bin und Du, der Du ja auch aufs virtuoseste zwischen zig Browserfenstern, zwischen Desktop und mobile und Deinen vielen Social-Web-Profilen wechselst, wir kennen uns ja aus. Sind ja alte Hasen. Oder? Angenommen, Du bist älter als 25 (was ich vermuten kann […]
weiterlesen

(sponsored) Das perfekte Selfie?

(29.7.2014)
Damals (ja, Opa erzählt mal kurz von vorm Krieg) bloggten wir ja alle anonym. Keine Klarnamen, keine Fotos. Irgendwann hat sich das rapide geändert. Zuerst begannen ein paar Blogger ihre daily-Fratze zu schießen. Und so selbstdarstellerisch so ein Bild erst schien, so entstanden aus der Wiederholung durchaus interessante und faszinierende Serien: Ein Bild ist langweilig, […]
weiterlesen

Woanders

(27.7.2014)
Beginnen wir unseren kleinen Linkreigen mit dem Thema Inklusion. Ich hatte ja schon etwas sehr langes darüber geschrieben, und hier finden sich auch noch einmal lesenswerte Worte. Besonders schön finde ich die Zwischenüberschrift „keine Gleichmacherei, sondern Chance” und daneben den einen Kommentar, der davon spricht, dass dieses Chancending eben an der Realität vorbei geht, weil […]
weiterlesen

Woanders

(19.7.2014)
Habe ich beim letzten Mal behauptet, das wäre hier eine wöchentliche Kolumne? Ganz schlechte Idee. Man sollte nie aussprechen, wenn etwas gut läuft. Schlechtes Omen und so. Schauen wir erst einmal über den großen Teich. Dort hat ein Teenager etwas programmiert (ok, das ist jetzt noch nicht überraschend), was ich gerne auch hätte: Ein Browser-PlugIn, […]
weiterlesen