Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv „ April 2003“



Heute.

Ohne Bild, ohne Text – weil DSL nicht ging und überhaupt. Dafür morgen um so mehr. Versprochen.

Und?

Schmeckts auch in Deutschland?

Und schon 12 Tage später

… ist immerhin der KK für jawl.net und c-fischer.com durch. Ihr seht es nicht, aber die Nameserver werden gerade umgestellt.

Morgen

I’ve been waiting for this I have been waiting for this All you people in TV land I will wake up your empty shells Peak-time viewing blown in a flash As I burn into your memory cells ‚Cos I’m alive … I don’t really hate you I don’t care what you do We were made […]

Wampp

Wampp heisst Windows Apache MySQL Perl PHP. Bedeutet, dass so ziemlich alles dabei ist, was man so braucht, um sich seinen eigenen kleinen Webserver aufzubauen. Das schöne: Wampp ist so vorkonfiguriert, dass man ihn (fast) nur entpacken muss, um loszulegen. Mit an Bord ist auch ein PHPMyAdmin und seit neuestem auch ein Mercury Mailserver, so […]

Die Netzeitung ist blöd …

… da vergessen sie bei der wichtigsten Nachricht des Jahres das allerwichtigste: die Telefonnummer. Cam ist wieder Single.

Die unendliche Geschichte von einem…

… der den Provider wechseln wollte. 17.4.2003 ca. 11:00 Uhr ich bestelle bei einem neuen Provider Webspace, ein paar eMail-Adressen eine Datenbank und was man sonst noch so braucht. 17.4.2003 ca. 11:00 Uhr Ich faxe 1 Kündigung und 9 Einwilligungen zu einem KK-Antrag an einen grossen deutschen Massenprovider. 17.4.2003 ca. 15:00 Uhr der neue Provider […]

2 Tage noch

Drawn across the plainland To the place that is higher Drawn into the circle That dances round the fire We spit into out hands And breathe across the palms Raising them up high Help open to the sun Self-conscious, uncertain I’m showered with the dust The spirit enter into me And I submit to trust

»