Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv „ Februar 2004 (Seite 3) (Seite 3)



seems like…

na, das klingt doch wenigstens mal wieder nach einer selbstbewussten jungen Frau. Und wieder ein wesentlicher Unterschied: unsere neuen deutschen Superstars wären bereits vor einer Woche von der BMG im Hafen von Palermo versenkt worden. Oder hätten heulend bei Beckmann gesessen. (Fragt sich, was unangenehmer ist) Und damit EOT zum Thema Filmdiva als Pornostar.

Frontpage?

Kann mir jemand sagen, warum Frontpage so etwas anlegt? Sieht man dann sowieso nur mit Mozilla, weil der IE keine Möglichkeit bietet, <link rel-Angaben im Head anzuzeigen… Suchmaschinenfutter?

3 Tage Ruhe

in Bildern.Abgefahren in Norddeich sind wir abends. Das gestaltete sich etwas schwieriger als gedacht und gewohnt, weil „durch den Ostwind im Moment wenig Wasser in der Fahrtrinne ist und die Fähre, die vor zwei Stunden abgefahren ist vor der Hafenausfahrt aufgelaufen ist und dort noch festliegt, wir müssen also etwas warten„ Wie beruhigend. Gut, das […]

Erster Gedanke:

Wenn er jetzt stirbt, wird er so unsterblich wie Elvis. Zweiter Gedanke: Schlimm, wie unreal jemand wird, wenn man ihn Tag für Tag nur über die Medien sieht ertragen muss.

guess who’s back, back again…

… aber Wallpaper gibts keine mehr, fürchte ich. Mal sehen, ob das jawl in ein paar Wochen wieder aus der Google-Bildersuche verschwunden ist, die hat nämlich den meisten Traffic verursacht. Und ich war ja nun nicht geizig mit meinen Bildgrößen… Mal sehen. Auf jeden Fall: Bin wieder da, sowohl aus der virtuellen Versenkung als auch […]

ach, einen hab ich noch…

Bei Anke gefunden, von hier genommen. First record you ever bought? Mike Oldfield, Crisis. First gig (who and where)? Hm. Der erste richtige: Sting 91 in der Westfalenhalle. War scheisse. Wir hatten die ‚Bring on the night‘ im Ohr und Sting hatte Bock auf Rock. Bzw an dem Abend gar keinen Bock. Best gig (who […]

… und ich habe vorhin mein erstes Stück abgeschickt. In diesem Zusammenhang: Stück = Szene für die nächste Staffel von ‚Menden darf nich enden‘. Abgeschickt an die Götter vom Produktionsteam. Bin nervös. Schlaft gut, wo auch immer Ihr seid!

Ich liebe es. Oder aber auch gar nicht so sehr…

Hey, Menden ist im Fernsehen. Dummerweise nicht ganz Menden, sondern nur der örtliche McDonalds. Kriegt eine eigene Pro7-Reportage. Gutes Marketing, Frau Haas!

»