Archiv für November 2004

Dear Santa Claus,

(29.11.2004)
… ich denke, Du solltest jetzt mal – aber hopp hopp – rüber in Deine Spielwarenfabrik springen und aufhören, mir alle 12 Minuten eine eMail zu schicken. Sonst wird das bis Weihnachten nix mehr mit den Geschenken. Und wie ich Dich kenne müssen auch noch der Schlitten gewachst und die Rentiere gefüttert werden und hinterher […]
weiterlesen

Beschäftigungstherapie

(28.11.2004)
Falls irgendjemand nicht weiss, was er am nächsten Wocheende vorhat – ich habe da ein paar Erfahrungswerte sammeln können. – Das XP-ServicePack 2 einspielen – alle anderen Updates herunterladen – das 2K-ServicePack 4 einspielen – alle andere Updates herunterladen – danach 2 Rechner wieder von der Alleinherschaft aus Redmond befreien – versuchen, ein altes Siemens-Handy […]
weiterlesen

(28.11.2004)
sick and tired of always being sick and tired
weiterlesen

Heute im T-Punkt …

(28.11.2004)
Ein möchtegern – jung – dynamischer Schmock begrüßt uns. Oder sagen wir: er springt uns in den Weg und schleimt uns an: (Hervorhebungen = seine Betonungen) »Na, was kann ich denn für Sie hier in Menden heute tun?« Gedacht: falsche Betonung, guter Mann, wir kommen ja aus Menden, wir wissen wo wir sind Gesagt: nix. […]
weiterlesen

strange people

(28.11.2004)
Ich komme ja gerade von einer Party: Die Einladung sagte, es ginge um 19:00 Uhr los. Wir waren um 19:30 Uhr da – also für mein Verständnis sehr sehr früh. Alle(!) anderen sassen um einen grossen Tisch(!) in der Mitte des Raumes(!), aßen(!) und guckten uns vorwurfsvoll an. S. rutschte »Ich dachte, das wäre eine […]
weiterlesen

Wenn …

(27.11.2004)
… die beste Ehefrau von allen in die Stadt fährt, bringt sie mir etwas schönes mit. Wow. Der Mann war wirklich immer ganz, ganz vorne dabei …
weiterlesen

Früher – heute

(27.11.2004)
Früher – da gabs hier hin und wieder ein Schnuckelchen der Woche. Dann hatte Google mein Bilderverzeichnis entdeckt und ich konnte mich in dem zweifelhaften Ruhm sonnen, in der Bildersuche nach „Dido wallpaper“ auf Platz 1 aufzutauchen. Mein Hoster fand das prima, weil er so kräftig am Traffic verdiente. Heute – ist das alles Vergangenheit […]
weiterlesen