Archiv für Dezember 2006

und das ist unser Gebiet

(31.12.2006)
Ich schau gerade meine Aufnahme von We love you – Seed in Concert – also irgend so einem Pro7-Ding. Und weiß nach 10 Sekunden ganz, ganz genau: Ich habe das Konzert des Jahres verpasst.
weiterlesen

Jahresendputz

(31.12.2006)
10 GB von der Systemplatte, 35 von der Datenpartition gelöscht. Programme und Daten, die längst auf neuere Rechner liegen, laufen, weiterbearbeitet wurden. Dienstag muß ich dann wohl noch RAM kaufen und dann hab ich einen Musik- und Videoschnittrechner, der so richtig frei atmen kann. Alleine was fehlt: einen Namen braucht das Kind noch. Der Arbeitsplatz […]
weiterlesen

Mein Alphabet 2006

(30.12.2006)
Anfang des Jahres habe ich mich nach ein paar Jahren guter Zusammenarbeit wieder alleine auf den Weg gemacht.   A-List-Blogger. Unwort des Jahres.   Blogbande. Im Oktober von Pia und mir gestartet – und im Moment durch das Leben an sich zur Pause gezwungen.   Blond by Choice. Seit April.   Christian Fischer. Die häufigste […]
weiterlesen

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

(27.12.2006)
Mußte gerade in einen Elektronikmarkt – Stop – alle anderen Menschen waren auch da – Stop – wirklich alle – Stop – war der einzige, der einfach nur was kaufen wollte – Stop – nur Umtauscher und Gutscheineinlöser – Stop – Familien streiten sich immer – Stop – alle – Stop – alle haben schlechte […]
weiterlesen

untenrum ein bißchen wenig los

(26.12.2006)
Vor ca. einem Jahr habe ich mein – damals recht angenehm als „Homestudio“ eingerichtetes Arbeitszimmer hier im Haus gegen ein insgesamt wesentlich angenehmer eingerichtetes Büro getauscht. Ein Büro ist allerdings ein Büro ist ein Büro – und kein Homestudio. Oder aber auch vielleicht doch? Jetzt habe ich endlich die Dinge wieder zusammengeführt. Und habe unter […]
weiterlesen

Weihnachten 2006

(24.12.2006)
Ich merke ja, dass mir Weihnachten von Jahr zu Jahr egaler wird. Schon, dass ich einfach „Weihnachten“ schreiben kann und nicht ein zynisches „tolles Fest der Liebe“ oder so etwas herablassendes brauche. Aber es ist mir egal. Jahrelang habe ich darum gekämpft, meinen eigenen Umgang zu finden. Zu sondieren, was ich mag, und was ich […]
weiterlesen

Hätten Sie nicht jemanden fragen können …

(24.12.2006)
… bin gerade beim Zappen bei NRW TV hängengeblieben. Unten im Bild die üblichen SMS-Spielchen (Schicke Love Name Name an 12345 und wir sagen Dir, wie heiss Eure Liebe ist„. Leider benutzt der Computer wohl einen falschen Zeichensatz und nicht die Liebe fühlt sich heiß an, sondern die Liebe fļhlt sich heià an. AÃerdem, hihi…: […]
weiterlesen