Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv „ Juli 2007 (Seite 5) (Seite 5)



Sagte ich nicht, dass ich noch Graffiti kann

Graffiti selber machen (Ja, und 5€ in die Wortspielkasse)

BigBrotherAwards: bis zum 15. Juli 2007 ?Datenkraken? nominieren

Zum achten Mal jährt sich die Verleihung der Datenschutz-Negativpreise „BigBrotherAwards“. Immer neue Gesetze zur vorsorglichen Ausspähung aller Bürger, Entwicklung von Überwachungstechnologien und uferloses Datensammeln durch die Wirtschaft lassen das Bewusstsein für Datenschutz in der Bevölkerung stetig wachsen: Jedes Jahr werden es mehr Einsendungen, wer einen der bei den Preisträgern wenig beliebten Preise erhalten soll. Auch […]

Ach ehrlich?

Das wusste ich gar nicht… Mann oh Mann, wir sind aber auch schon lange hier. File under: Wer keine Kommentare hat, kriegt Blogeinträge

Warten

Ich habe dann übrigens heute – nach langer Suche – das neue Handy bestellt. Eigentlich hatte ich ja beschlossen, dass es das iPhone sein sollte, aber da waren die Rahmenbedingungen indiskutabel. Es ist dann jetzt das XDA Orbit geworden – nach diversen Tests aller möglichen vergleichbaren Geräte habe ich – trotz gegenteiligem Rat – beschlossen, […]

Cross-watching

Du weisst, dass Du zu viele Serien parallel guckst, wenn Du bei den ersten Momenten von „Lost“ darauf wartest, dass Dr. Cox um die Ecke kommt.

Hihi

 

Anachronistisch?

Boah. Ich kann noch DOS-Batch-Dateien schreiben.

Rechner ausmachen ist auch nicht mehr das was es mal war

Der Anschlussinhaber haftet selbst als Störer, wenn er anderen über eine ungesicherte WLan-Verbindung den Download von urheberrechtlich geschützten Musikaufnahmen ermöglicht. Das Ausschalten des PC vor Antritt des Urlaubs genügt als Schutzmaßnahme hiergegen nicht aus. PC ausschalten schützt nicht vor missbräuchlichen Musikdownloads

»