Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv „ August 2007 (Seite 2) (Seite 2)



Asche auffem Kopp

Ich muß mich ja übrigens entschuldigen. Bei der Frau serotonic. Jeder, der sie schon einmal getroffen hat, der weiss, dass sie bei der Erwähnung des Wortes „Silbermond“ anfängt schlimm zu schimpfen und vor allem das Wort „Symphonie-hie“ in einer unerträglichen Tonhöhe und Betonung zu singen. Immer wieder im Kreis. Ich kannte den Song nicht und […]

Sie (II)

(Teil I) Wenn man sich als „normaler“ Mensch so umschaut, dann könnte man davon ausgehen, dass es keine „Ökos“ mehr gibt. Punks und Hippies sind auch weg von der Bildfläche und wenn man mal einen sieht, dann wirkt er im normalen Stadtbild seltsam verloren. Und seit dem Euro sind auch die „Hasse ma ne Mark“-Schnorrer […]

Sie

Als ich sie kennenlernte, war sie ein 18-jähriges kleines Mädchen. Ein kleines über-braves Mädchen und ich war weder der erste noch der letzte, der ihr sagte: „Achte doch mal mehr darauf, was Du! willst!“ Sie hat den Rat zu Herzen genommen und hat begonnen, weniger auf andere zu hören und mal mehr dem eigenen Bauch […]

Schmier

Tragen Sie eine Brille? Ist es Ihnen schon einmal pasiert, dass die so richtig schmierig war? Vielleicht am Meer, wenn die Gischt zusammen mit dem Wind eine feine Salzkruste auf den Gläsern gebildet hatte? Oder an einem heissen Tag in einer Fabrik, wenn Hitze und Staub einen feinen, aber wehrhaften Film hinterließen? Fein. Dann wissen […]

Sehr geehrte Frau Louisan

… da bin ich doch gerade in die Videopremiere Ihres neuen Liedchens „Das alles wär nie passiert“ hineingezappt. Hübsch, das. Aber sagen Sie mal, ist das nicht ein bisschen billig, einfach einen kompletten Teil aus dem (von mir sehr geschätzten, sonst wäre es mir vermutlich gar nicht aufgefallen) Stück Sunday Morning after von Amanda Marshall […]

Kulturmischmasch

Ich denke zwar, sie meinen es als Mittsommernachtsdeko, aber hier und beim momentanen Wetter dachte ich: Ist denn schon St. Martin?

anachronistisch?

Gerade völlig zufällig in das flickr-Hochzeits-Set eines mir an sich unbekannten Pärchens geraten. Nur sie kannte ich vom Sehen von der Schule. Irgendwie fasziniert durch hunderte von Verlobungs-, Junggesellenabschieds- und Hochzeitsfotos geklickt. Dann gemerkt, dass keines der Bilder retouchiert ist. Hunderte von ungestellten Bildern mit Menschen, die selten gut, meistens weniger gut getroffen sind. Aber […]

Pause bei Kilometer 22

»