Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv „ Mai 2008 (Seite 2) (Seite 2)



Der erste Sommerabend

Lernerfolge / Ergebnisse gestern Abend: Wow. Nachmittags noch im Wasser, abends auf dem Grill – je frisch desto gut schmeckt so eine Forelle. Das war der erste Sommerabend. Schön war das mal wieder. Kickern verlernt man anscheinend nicht. Jugendzentrums – Punk – Kneipen sind Jugendzentrums – Punk – Kneipen. In 2008 genau so wie in […]

Bloggertreffen :)

Irgendwie ist doch alles Chaos

Ok, ich versuchs dann mal. Ich schreib dann nochmal eine Schulgeschichte. Machen wir erstmal ein paar Rahmenbedingungen klar: Wir befinden uns im Jahrgang 13 einer katholischen Privatschule, 2 langhaarige (der Herr Nachbar und ich), die sich – zusammen mit 10 anderen Opfern – Dank ungeschickten Abwählens anderer Fächer auf einmal gezwungen sahen noch einen Pflichtkurs […]

Kurz was zur Geschäfstordnung

Ja, Ihr habt recht. Hier war schon mal mehr Qualitätscontent. Und früher auch mehr Lametta. Aber erstens kann ich nach langer Zeit mal wieder raus. So Biergarten oder so. Zweitens überlege ich jetzt seit einer Woche, wie aus der damals lustigen Geschichte von den Hosen in den Kniekehlen, die ich vollmundig angekündigt hatte einen hochwertigen […]

Apple Gewinnspiel für Blogger

Wenn man Traffic, Links und Aufmerksamkeit bekommen will, ist ein Gewinnspiel sicherlich nicht die schlechteste Methode – jedenfalls wenn die Preise attraktiv genug sind. Eva Schrinner vom Gutschein-Blog hat sich da einige Mühe gegeben: Sie startet ein Apple-Gewinnspiel mit wirklich schönen Preisen. Jedenfalls wenn man – wie ich gerne mal switchen würde. Normalerweise sammelt sie […]

The hunter and the hunted

Festgestellt, dass die Schwiegermutter uns jahrelang um Geld betrogen hat. Die Geschäftspartner in der Fruchtbörse auch. Dieselben und von den anderen zu Fuß durch die halbe Großstadt gejagt worden. In brenzligen Situationen tauchte jeweils die alte Arbeitskollegin auf und reichte neue Waffen. Mit aufgesetzten, leicht wackeligen Schalldämpfern. Zum Schluß wieder bei den Geschäftspartnern in der […]

Wer vögeln will muss zählen können

… denn: Zweimal „nein“ heisst einmal „ja“, bekomme ich bei launiger Schunkel-Musik erklärt. Also Männer: Immer schön mitzählen. So lange die Zahl der „Nein“s gerade bleibt – einfach weitermachen. Passt scho. Zwei Mal nein heißt ein Mal ja Perfekte Abstimmung von Verpackung, Zielgruppenansprache und Inhalt würde ich da mal sagen.

Erstes Frühstück draussen

Cafe Echt

»