Archiv für Juli 2008

This must be hell

(26.7.2008)
Schon interessant, wie eindeutig ich schon in mehreren Träumen den Eingang zur Hölle in den Keller meiner alten Schule verorte. (katholische Privatschule, you know?)
weiterlesen

Die Sache mit den Bloggern. Und dem Kaffee.

(25.7.2008)
Nachdem ich gestern recht intensiv von Euch allen da draußen gesprochen habe, vorhin recht intensiv von Euch allen geträumt. Ich glaube, jetzt hab ich von jedem Menschen auf meiner BlogRoll geträumt, das war eine ziemliche Massenveranstaltung da gerade. Ach ja – Frau Jones – wenn Sie auch nur halb so nett sind wie gerade, dann […]
weiterlesen

Blogs sind überbewertet. Und unprofessionell. Und überhaupt.

(24.7.2008)
Wenn ich diese ganzen Diskussionen über die deutsche Blogosphäre mitbekomme, die da durch den Artikel in dem Provinzblättchen losgetreten wurde, dann denke ich manchmal daran, wie ich entsetzten PR-Menschen, Kommunikationsdesignern, Firmenchefs und ihren Marketingleitern begegene, die mich entsetzt ansehen, wenn ich das Wort „Blog“ in den Mund nehme. Und die mich dann fragen, WARUM?? um […]
weiterlesen

5 Dinge …

(22.7.2008)
Frau Drießen schmeißt mit Kleinholz (diese Stöckchen sind ja noch ein Grund, warum Blogs nie belangvoll werden werden) das ich natürlich sofort aufschnappe und (ohne Rangfolge in den Antworten) beantworte: Fünf Orte, die ich unbedingt noch bereisen möchte: New York und die Hamptons. Kalifornien. Australiens Outback. Die französische Atlantikküste. Den Rest der europäischen Atlantikküste. Fünf […]
weiterlesen

Ich bin ja so

(21.7.2008)
verliebt. Rechtfertigungsscheiss: Nein, ich gehe aus Prinzip nie in ein Musical. Ich weiss, dass das Kultur light ist. Aber der Film war echt sehr ok, Abba haben nun mal objektiv gute Musik gemacht und Frau Streep ist göttlich. Rechtfertigungsscheiss Ende.
weiterlesen

Paranoid and sunburnt

(20.7.2008)
Gewohnheiten können ja gefährlich sein. Nehmen wir zum Beispiel mal an, Sie besuchen seit ein paar Jahren gelegentlich eine Sauna, so eine große mit verschiedenen Saunen, Pool, großer Liegewiese, Whirlpool, Solarium und so weiter. Und gelegentlich gönnen Sie sich auch mal ein paar Minuten unterm Solarium – so im Winter, um ein wenig Licht zu […]
weiterlesen

Reste

(16.7.2008)
Auch nach der dritten Übungsstunde für „Cinderella 2008 e.V.“ gab es für den Hausmeister wieder viel zu tun.
weiterlesen