Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv „ Juli 2008 (Seite 2) (Seite 2)



Katz guckt Mensch

Gerade davon aufgewacht, dass sich die Säure vom tomatenlastigen Essen gestern Abend ihren Weg die Speiseröhre wieder hoch suchte und oben rauswollte. Der Kehlkopf nahm seinen Job ernst und verschloss den Weg in die Lunge. Blieb zu und ich wachte von der eigenen Atemnot auf. Nicht so schön. Als ich wieder Luft hatte bemerkte ich […]

Da warens nur noch zwei

Halten wir diesen Tag als den Tag fest, an dem sich 6 BloggerInnen (nur echt mit der BinnenVersalie) aus verschiedenen Teilen Deutschlands auf Kaffee und ähnliches treffen wollten. Im Rheinland, weil das so einigermaßen die Mitte war. Seit Donnerstag Abend prasselten die Absagen mit (ungeordnet) „Vergessen“, „Zu viel“, „Zahnweh“ und „Migräne“ hier rein beziehungsweise raus. […]

Hm..?

Als typisch deutsch empfand ich es damals, als nach dem Unglück von Enschede alle nach mehr Kontrollen riefen und die Bahn verdammten, dass sie durch Schlampigkeit, Unfähigkeit, [nach Belieben zu ergänzen] Schuld sei. Als erst recht typisch deutsch empfinde ich es heute, wenn die Bahn nach einer kleinen Panne durchaus unschlampig und fähig alle eventuell […]

the eagle cat has left

Manchmal sollen die Dinge nicht so sein, wie man sie sich vorgestellt hatte. Menschen mit Katzen wissen: Katzen suchen sich ihre Menschen aus, nicht umgekehrt. Miles ist heute morgen ziemlich glücklich wieder bei seiner Mutter und seiner Schwester angekommen – mit letzterer zusammen wird er wohl jetzt ein anderes Zuhause finden. Dafür traut sich Joschka […]

the eagle cat has landed

Prokrastination? Nee.

Wer hier oder bei Twitter mitliest, der weiss, dass ich gerne mal prokrastiniere. Dachte ich jedenfalls bis gerade. Die Wahrheit aber ist: Ich bin einfach zu doof. Ich will etwas arbeiten, dann lenkt mich etwas ab und dann habe ich vergessen was ich wollte. Das ist etwas ganz anderes, als die Arbeit aufzuschieben. Beweis gefällig? […]

Sag. Nicht. Arschloch. Zu mir.

Hancock There are heroes. There are superheroes. And then there’s… Der ein oder andere mag die Vorschau gesehen haben: Will Smith präsentiert sich dort als versoffener Superheld der beim Welt-Retten meist mehr zerstört als rettet, dem seine Außenwirkung aber … sagen wir mal: recht egal ist. Das ist recht lustig und lässt Hoffnungen auf zwei […]

Ja genau,

… es ist eher still hier im Moment. Das liegt nicht daran, dass ich nichts zu erzählen hätte – wenn ich nur an die Überraschung denke, als mir gestern statt der üblichen Rechnung der freundliche Brief der T-Mobile zur Online-Rechnung gratulierte (ICH hatte natürlich nichts derartiges beantragt) – aber trotzdem: es ist still hier. Das […]

»