Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv „ November 2008“



Nach ihrem Tod hab ich ihr jeden Tag Briefe geschrieben und sie den Vögeln mitgegeben – die wissen, wo sie sie hinbringen müssen.

movies.msn.de

So langsam wird es Zeit für ein LAN-Kabel und einen fest installierten Rechner im Wohnzimmer – MSN hat ein werbefinaziertes, registrierungsfreies Film-Angebot ins Netz gestellt: movies.msn.de. Auf den ersten Blick ganz schick, die Qualität („beinahe DivX“, wie ich irgendwo las) scheint ok zu sein – nur an der Auswahl könnte man noch arbeiten. Aber ich […]

clothes, furniture and other things

Ups. Da hab ich die Frau Gröner mit altem Holz beworfen. Ich lass das dann mal mit der Asche auf den Kopf und greife mir stattdessen ihr Ersatzstöckchen. Clothes Im Moment schon länger Jeans und ein Pullover. Oder Sweater. Dann kann aber auch wieder die Hemd & Jacket – Phase kommen. Ich bin ganz froh, […]

jawl-Masters: Musik für die einsame Insel

(Total aus der Reihe fallender Eintrag, der auch nur entstehet, weil ich gerade über das Video gestolpert bin) Nikka Costa verbindet fast alles, was ich an Musik mag – den Funk, den Sex, den Rock’n’Roll, den Blues. Find more videos like this on Nikka Costa

jawl-Masters: Meine Neunziger (Teil 2)

Wie im ersten Teil angekündigt geht es weiter mit meinem kleinen musikalischen Rückblick auf meine höchstpersönlichen 90er. Wer sich den ersten Teil angesehen hat, der wird viel Rockmusik entdeckt haben. Und sich vielleicht fragen: „Was faselt der Typ denn da immer vom Jazz, wenn er dann nur Mainstream-Kacke hört?“ Richtig. Da war ja auch zum […]

Holy Fuckin‘ Shit

Fundstück des Tages

8 Sachen

Der Herr dentaku wirft mit Holz – hier also 8 völlig willkührliche Fakten, die Ihr noch nicht wusstet: Ich war erst einmal in meinem Leben so richtig betrunken. Das Wort „wacker“ – im Sinne von „mach mal wacker“ erzeugt bei mir körperliche Agressionen. Der Notenständer, der bei meinem Musiksachen liegt ist geklaut. Ich weiss nicht […]

»