Archiv für April 2009 (Seite 2)

Warum ich nicht an pseudo-edle Marken glaube

(2.4.2009)
Die aufmerksame Leserin erinnert sich vielleicht, dass ich unter vielem anderen auch mal im Supermarkt gejobbt habe. Also da, wo man dem Volk aufs Maul schauen kann, da wo die Käufer das Zeug konsumieren sollen, was in teuren Loft-Etagen in Hamburg oder Düsseldorf mit klangvollen Namen versehen wird. Dort räumte ich also unter der Aufsicht […]
weiterlesen

Kneipenmonologe

(1.4.2009)
Weisst Du, das Problem ist ja auch: Man muss ja immer schön zynisch sein. Mal loben, mal was schönes sagen, das ist ja gleich schwach. Oder mal zugeben, dass es nicht so läuft, geht ja nicht. Immer einen Spruch, immer den harten geben. Weit kommen wir damit nicht mehr.
weiterlesen