Archiv für Januar 2010

Rock’n’Roll Mercenaries

(21.1.2010)
Jungs mal vortreten! Wer von Euch hat irgendwann zwischen dem zehnten Lebensjahr und jetzt mal Luftgitarre gespielt – egal ob öffentlich oder nicht? *Zählt* zwei, vier, sechs, acht, …*nuschel* – ok, das sind genug, dann oute ich mich auch. Gestern Abend klickte ich mich so sinnlos durch facebook recherchierte ich etwas im Internet, als ich […]
weiterlesen

an iMac? I?

(12.1.2010)
Der MC schreibt, wenn ich ein Bild von meinem Arbeitsplatz poste, kann ich einen iMac gewinnen. Wobei ich natürlich erst noch überlegen müsste, wie ich so einer Verkleinerung der Monitorfläche gegenüber stehen würde. Das TechDepotBlog, das den iMac bezahlen würde sucht allerdings den ältesten/schrägsten Arbeitsplatz. Alt isser ja nicht. Hm. Aber die Dachschräge, unter der […]
weiterlesen

Dringend. Jetzt.

(11.1.2010)
Viertel nach Feierabend, es klingelt das Telefon. Fischer?! Hi, hier ist … (ein Freund), Du, ich kann keine eMails verschicken. Kriegen schon, aber nicht verschicken. Und das ist echt kacke, ich muss jetzt dringend was verschicken. Aha?! Ok. Was für ein Fehler kommt denn? Weiß ich jetzt nicht. Das ist schon länger und ich klick […]
weiterlesen

Räuspert sich verschämt und geht ab

(9.1.2010)
Ich komm‘ ja – der aufmerksamen Leserin dürfte es vielleicht bekannt sein – vom Dorf. Und mein Verhältnis zu eben diesem war ja auch nicht so dolle. Anders gesagt: Ich habs gehasst. Aber ich muss Euch was gestehen: Einmal im Jahr, wenns so richtig schneit, dann kommt die Proll-Ader auch in mir hoch: Dann findet […]
weiterlesen

History repeated?

(5.1.2010)
Vor 16 Jahren stand mein Wagen immer am gleichen Straßenrand. Fast jeden Tag. Ich besuchte S., die ich ja eigentlich ewig schon kannte, wir wurden Freunde, beste Freunde und verliebten uns. Dieser Tage fahre ich an seinem Auto vorbei, das bei ihr vor dem Haus parkt. Nur ein paar Häuser den Berg höher als ich […]
weiterlesen

2009? Auch.

(2.1.2010)
Tja. Was issen das hier alles? 2009 hab ich so wenig wie noch nie gebloggt und der Gedanke, sich zum alljährlichen „abgenommen/zugenommen/bester Sex/und was haste denn so für Musik gehört“-Spiel aufzuraffen wirkt arg fremd. Tja. Was ist das? Manchmal vermisse ich die good old times. Vermisse, dass neue Blogs nicht mehr aufs Allerschärfste Willkommen geheissen […]
weiterlesen