Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Archiv „ März 2011 (Seite 3) (Seite 3)



Wer will Gutti zurück? Er will Gutti zurück.

Diese Mediendiktatur. Das linke Schmierblatt „Welt“. Der war nett. Und total der gute Politiker. Und alle sind nur neidisch. Nicht von jedem Betrüger regiert werden, aber von dem schon. Der hat das ja gut gemacht mit dem Abschreiben, sont hätte es ja eher jemand gemerkt. Und Zucht und Ordnung wären schon schön, dann wären die […]

Wolfgang Blau – Die sieben Mythen der Debatte um Qualiätsjournalismus

Spass mit’m Bass

Und während ich hier so langsam aber sicher Tag für Tag Ordnung in mein halbwegs spontanes neues Layout bringe könnt Ihr nochmal kurz Herrn Stevens und dem Kollegen Hellborg zuschauen, wie sie vierhändig Spass mit’m Bass haben: Kleine Anekdote am Rand: So sehr ich den Herrn Stevens mag, so sehr hab ich aber auch gelacht, […]

Die Wahrheit über Jazzclubs

So mit 14 lernte ich aus Bravo und Popcorn ein paar Wahrheiten über den Rock’n’Roll und über Konzerte allgemein. Ich las von wilden Konzerten, von riesigen Bühnen, die von den Stars in schweißtreibenden Shows beackert wurden, ich las von den großen Posen des Rock’n’Roll, von Lautstärke, die einem die Ohren klingeln machte und von den […]

Hausmitteilung

Ich spiele hier gerade mit verschiedenen Schriften (s.u.) rum. Falls Ihr also irgendwann hier vorbei kommt und die Überschriften in 600pt in irgendeiner Schreibschrift und 25cm Abstand zum Artikel stehen – herzlichen Glückwunsch, dann seit Ihr bei einem Bastel-Anfall live dabei. 30 Sekunden warten und neu laden sollte helfen. Danke für die Aufmerksamkeit. Edit 3.3.2011: […]

Heute ist Shocka Zooloo – Tag!

Jazzclub Münster um acht. Ohrstöpsel nicht vergessen.

So siehts aus

Ich hab ein neues Wort gelernt: »Flappende Core-Router«. Die sind dafür verantwortlich, dass das jawl in den letzten Tagen ein paar Mal nicht erreichbar war. Wer dafür veranwtortlich ist, dass hier zwischen dreißig und vierzig Kommentare der letzten Wochen verschwunden sind, das haben wir leider nicht herausbekommen können. Manchmal, wenn ich bei anderen im Blog […]

»