Archiv für Juni 2013

Ich mach jetzt auch mal so einen Wochenrückblick. (VII)

(28.6.2013)
Liebes Tagebuch, diese Woche war auf vielenen Ebenen so unfassbar, dass die serotonic und ich heute ernsthaft überlegt haben, on Sonnenwinde, Mondphasen oder das anhaltende schlechte Wetter alle Menschen so abdrehen lassen. Die spinnen doch alle da draußen. Gehört: LaBrassBanda, die – wenn ich mich richtig erinnere bei ESC hätten antreten können?. Was ein großartiger […]
weiterlesen

Was ist eigentlich mit Euch los?

(26.6.2013)
Eine Frau erzählt in einem Blogartikel, dass sie über Jahre betrogen worden ist; dass sie geliebt hat und betrogen wurde von jemandem, der systematisch eine falsche Identität aufgebaut hat und offensichtlich Freude daran hatte, sie zu manipulieren. Die Reaktion in irgendeinem sozialen Netzwerk ist: Also ich hätte ja dieses Detail im Bericht anders gemacht, das […]
weiterlesen

Vögelcomix

(25.6.2013)
In der Nacht vom siebten auf den achten August 2002 schliefen die Liebste und ich auf einer Fähre, die uns von Dänemark nach Schweden fuhr. Wir schliefen tief und fest, denn die Fahrt nach Dänemark hoch war anstrengend gewesen. So verschliefen wir auch den ersten und den zweiten Weckdienst, der Türen-bollernd durch die Gänge gelaufen […]
weiterlesen

#Neuland? Also: Neuland??

(24.6.2013)
Die Kanzlerin sagt, das Internet sei Neuland. Ich musste da mal drüber nachdenken. Ich habe zweihundertirgendwas facebook-Freunde. Davon kommuniziere ich – grobe Schätzung – mit circa einem Drittel. Ein Drittel ist ausgeblendet, weil es mir auf den Sack geht und ein Dittel ist eh still, weil sie außer der Anmeldung und einem Profilfoto dort nie […]
weiterlesen

Ich mach jetzt auch mal so einen Wochenrückblick. (VI)

(23.6.2013)
Liebes Tagebuch, huch – Sonntag Abend. Gehört: Das Wrap-Album (der Spaß wird uns ewig verfolgen, fürchte ich), das die Frau serotonic mir letzte Woche empfohlen hat. Snoop, der jetzt hinten Lion und nicht mehr Dog heisst. Das Album von Dear Reader, das in meinem Playlist-Ordner „maguckn“ liegt und von dem ich keine Ahnung mehr habe, […]
weiterlesen

Gewinnspiel bei TheMM (Huddeldihuddeldimrööömhudeldirum)

(18.6.2013)
oder: Als Christian versuchte lautmalerisch progressive Rock-Musik zu beschreiben. Was ich erzählen wollte: Der Herr TheMM hat da im Moment ein kleines aber feines Preisausschreiben laufen. Kurz zur Vorgeschichte: Der Herr TheMM hatte da eine Bassistin – Julie Slick – auf der Bühne gesehen, für toll befunden und das Bedürfnis verspürt, mit ihr und ein […]
weiterlesen

Rockinger. Rockt.

(17.6.2013)
Ich hatte ja gelegentlich mal erwähnt, dass ich meine Kindheit in einem doofen Dorf verbringen musste. Nicht? Muss ich unbedingt mal erzählen … nee, nur Spaß. So mit 15 beschlossen A. – der einzige Freund, den ich dort hatte – und ich, Musiker zu werden. Er hatte schon eine Akustikgitarre und einen VHS-Kurs mit ihr […]
weiterlesen