Archiv für November 2015

Twitter-♥ im November 2015

(30.11.2015)
Modeschlagzeile: "How to wear Jeans!". Offenbar bin ich wohl doch überdurchschnittlich intelligent. Große Freude meinerseits. #brainnotpinky — Karla Paul (@Buchkolumne) 1. November 2015 Da hab ich mir 1993 mal dieses Internet anschauen wollen und schwups war es 2015. — be (@bebal) 3. November 2015 Die erste Regel im Kindergarten lautet: kein Blickkontakt mit Fremdkindern. Das […]
weiterlesen

Liebe Firma Audi,

(27.11.2015)
… gestern hatte ich Post von Euch im Briefkasten. Ich freute mich, denn im Radio hatte ich in letzter Zeit viel verwirrendes von Euch gehört. Aber irgendwie bin ich jetzt nicht viel schlauer. Ich muß vorwegschicken: Ich liebe Audi. Seit guten 30 Jahren. Ich weiß nicht genau wie, aber mein Freund, dessen Vater einen Audi […]
weiterlesen

Refugees welcome?

(17.11.2015)
Eine (etwas längere) Frage, die mir in den letzten Tagen so durch den Kopf waberte: Wenn … … Ihr Euch darüber streiten könnt, ob und welche Form der Aufmerksamkeit an alle Geschlechter in der Sprache jetzt scheiße / vollkommener Blödsinn / unlesbar / totaler Dreck / vollkommen überflüssig oder angemessen ist … … wenn es […]
weiterlesen

Grill die Fischers

(15.11.2015)
Ich mache jetzt mal was ganz seltsames – ich schreib mal wieder übers Fernsehen. Eigentlich sind wir ja auch soweit im Streaming-statt-TV-Modus, dass wir letztens feststellten, dass sich unser Receiver offensichtlich aufgehängt hatte – und wir am eingeblendeten Datum sahen, dass er da seit drei Wochen hing. Aber hin und wieder gibts da Dinge die […]
weiterlesen

Woanders

(15.11.2015)
Und wieder ist einer der Tage, wo man überlegt, ob man hier einfach so bloggen kann, ob man einfach hier Dinge ins Netz schreiben kann. Viel war es eh nicht, diese Woche. Zum einen ging es um Empathie, ein nie falsches Thema. Wie sie entsteht, warum sie manchen fehlt. Das sind ja nicht unwichtige Fragen […]
weiterlesen

#12 von ach

(12.11.2015)
Seit Monaten beobachte ich, wie Menschen, die ich gerne habe auf instagram am zwölften eines Monats #12von12 spielen. Das heißt, sie posten über den Tag hinweg 12 Bilder, die ihren Tagesablauf ein bisschen dokumentieren. Und da ich ja alles mitmache, mache ich auch bei #12von12 mit. Schon seit Monaten. Also theoretisch. Ein paar Monate lang […]
weiterlesen

Wer Dummes tut

(11.11.2015)
Wisst Ihr, welchen Satz ich so richtig nicht mehr hören kann? „Dumm ist, wer Dummes tut“ – genau den. So ein Totschlagargument. Jemand macht was blödes, also ist er blöd. Fertig. Muss ich mich nicht mehr drum kümmern, der ist ja blöd. Ist zu schnell Fahrad gefahren und liegt jetzt auf der Straße? Ach, selbst […]
weiterlesen

Sagense mal, Du, äh … sag mal, Sie …

(10.11.2015)
Stoße ich doch gerade auf diese kleine Gewissensfrage in der SZ: Wenn aus den Kindern Erwachsene werden – muss aus dem »Du« ein »Sie« werden? Und wenn ja, wann – und warum? und erinnere mich an eine lustige Geschichte, die mir so mit knapp 20 passiert ist. Damals – das war ja vor dem Internet […]
weiterlesen