Archiv für Oktober 2016

Was schön war in dieser Woche.

(30.10.2016)
Immer, wenn die Tabletten wirkten. Nein, kein tödlicher Männerschnubben, aber irgendwie Grippendings in den Knochen und das war nicht schön. Und gestern, endlich wieder gesund, da waren wir in Aachen und in Aachen bin ich immer sehr gerne. Obwohl meine Zivildienstzeit ja nun auch schon ein paar Jahre *hust* her ist fühlt es sich ein […]
weiterlesen

Was schön war in dieser Woche.

(22.10.2016)
Ein Blick in den Kalender zeigte mir, dass ich am Montag keine fixen Termine vorfand – und da die Liebste noch Herbstferien hatte sind wir spontan losgefahren. Wir machen das ja öfter, einfach irgendwo hin fahren. Diesmal nach Düsseldorf. Und obwohl es da grau und niselig war haben wir uns in Ruhe ein paar schräge […]
weiterlesen

Synje Norland: Who says I can’t?

(20.10.2016)
Ganz ganz treue Leserinnen werden sich erinnern, dass ich Synje Norland zuerst auf einer Bühne sah. Da war sie als Support von Helgi Jonsson mit ihm auf Tour, es ist über den Daumen fünf Jahre her und ich war sehr begeistert. Dummerweise ist es damit auch gute fünf Jahre her, dass Synje neue Musik in […]
weiterlesen

Ich verstehs ja, aber … aka. Bestandsaufnahme

(6.10.2016)
Und dann sehe ich um mich immer mehr den Rückzug ins Private. Gut kochen, die richtigen Serien auf Netflix schauen und man arbeitet ja auch genug und der Ton im Internet ist ja nun wirklich unaushaltbar geworden. Versteh’ ich. Und dann sehe ich auf der nicht-mittig / nicht-rechten Seite (oder wie auch immer frau und […]
weiterlesen

WMDEDGT Oktober 2016

(5.10.2016)
Fünf Uhr fünfunddreißig Wach. Ich erinnere gerade noch, dass ich im Traum gerade gegen Jürgen Hingsen Hammerwerfen musste und bin dementsprechend gerädert. Dann erinnert, dass die hochgeschätzte Frau Brüllen ja heute wmdedgt ausgerufen hat und ich mal wieder mitmachen wollen. Dabei festgestellt, dass ich vor einem Jahr das erste mal dabei war und mich gefreut. […]
weiterlesen