Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

After midnight

„Aha“, dachte er im Aufwachen, „das sind also die Kopfschmerzen, die kommen, wenn man bei der Hitze und der Ozonbelastung unbedingt 30km Fahrrad fahren muss.“

Durst hatte er außerdem und so quälte er sich aus dem Bett.

5 Minuten später hatte er aber schon ganz andere Sorgen, als die doofe Katze beschloss, der Milchtütendeckel schmecke interessant genug, um aufgegessen zu werden.

(Brave Katzen lassen sich ganz schön tief ins Maul fassen, wenn man sie überrascht)
(Katzenspeichel tief aus dem Rachen zieht ganz schöne Fäden)
(Bäää)

2 Antworten zu “After midnight”

  1. chat noir sagt:

    Kater läßt ausrichten, dass es eklig ist, wenn man von einem Zweibeiner ins Maul gefasst wird. Darum werden Abwehrfäden aktiviert. Und der Überraschungsangriff wird nie wieder klappen. Grüße an die dumme Katze, die Milchtütendeckel frißt. (Kater spricht aus Erfahrung. Ihm wurde wegen eines geschluckten Plastikteils ein Stück Darm entfernt. Seither heißt er beim besten Ehemann von allen „Goldkätzchen“. Von den Tierarztkosten hätten wir einen tollen Urlaub machen können!)

  2. joerg sagt:

    Komisch, ich bin vorgestern 47km gefahren und merk gar nichts ;-)
    Ich krieg Kopfschmerzen immer nur vom Rauchen…

»