Alle Filme von Februar 2013

Aus der Kategorie »just movies«

Alle Filme – egal ob im Kino, auf DVD oder im Fernsehen im Februar 2013. War nich viel; vielleicht sollte ich auch Serien hier in die Artikel aufnehmen.

  • Sound City (IMDB)
    iTunes
    Eines Nachmittags sprang ein ChatFenster auf und @yellowled sprach zu mir: »Eh ich das vergesse: Du willst Sound City gucken. Unbedingt.«
    Mit Sound City erzählt Dave Grohl die Geschichte eines Studios. Die des Mischpults im Studio und die Geschichte aller, die dort aufgenommen haben. Und seine Geschichte des Rock’n’Roll.
    In diesem Studio sind geschätzt 85% der Alben entstanden, die mir ans Herz gehen. Und wer nie in einem kalten Probenraum Rockmusik gemacht hat, wer nie mit Tränen in den Augen Musik gehört hat, der kann mit dieser seltsamen Doku vermutlich wenig anfangen.
    Ich habe, ich habe und ich konnte. Der Herr @yellowled hatte Recht. Ich möchte diesen Film sehen. Jetzt gleich noch einmal und dann wieder und dann vielleicht jeden Tag ein bisschen, den nachdem der letzte Ton verklungen war aktualisierte ich meinen facebook-Status zu »officially in love with Dave Grohl«
    Und damit ist eigentlich alles gesagt.
    Bechdel-Test: Fällt irgendwie aus.
    ★★★★★★★★★★
  • Just Go with It (Meine erfundene Frau) (IMDB)
    Sonntagsabendsfernsehnotlösung
    Adam Sandler spielt einen Schönheitschirurgen. Er fährt seit Jahren erfolgreich damit, mit einem fetten Ehering am Finger und einem traurigen Gesicht durch die Bars zu ziehen und einen ONS nach dem anderen mitzunehmen. Dann verliebt er sich dummerweise wirklich und braucht als Ergänzung seiner Story eine Ehefrau. Seine Sprechstundenhilfe Jennifer Aniston springt ein. Na? Gibt das ein Happy End?
    Ich probiere ja aus alter Jennifer-Verbundenheit jeden Film mit ihr tapfer aus. Exakt in diesem Moment, wo ich das hier tippe, ist der Film eine Stunde alt und ich musste bis jetzt nicht wegzappen und sogar ein paar Mal lachen. Ok, das Niveau hab ich heute Nachmittag an der Garderobe abgegeben, aber dann gehts. Frau Aniston hat schon schlimmeres verbrochen.
    Bechdel-Test: Nein, voll nicht.
    ★★★★★☆☆☆☆☆

Was ist eigentlich dieser Bechdel-Test? Guckstu hier.



Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

13 Reaktionen

Auch kommentieren? Zum Formular

Am 08.03.2013 um 8:46 Uhr sagte Dentaku:

(setzt Sound City auf die Liste)


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.