Altlasten

Aus der Kategorie »just people«

Gestern von einer Bekannten erzählt bekommen: Ihr neuer Nachbar streitet sich mit ihnen um ein Stückchen Grundstück. Die irgendwann angebrachte Dämmung und der neue Putz ragen nämlich in sein Grundstück hinein.

Absurd. Völlig absurd.

Ach ja: Er tut das bereits seit längerer Zeit mit jedem neuen Besitzer des Hause, wissen die umliegenden Nachbarn zu berichten.
Also, schon seit wirklich langer Zeit.

Der Wert des überbauten Stückchens Grundstück musste erst genau umgerechnet werden – er war mit 50 Reichsmark beziffert.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

4 Reaktionen

Am 22.01.2009 um 11:39 Uhr wusste Chikatze:

es lebe deutschlands spießertum!!!


Am 24.01.2009 um 8:14 Uhr schrieb Thomas:

Und so ein „Scheiß“ (entschuldigung) beschäftigt dann deutsche Gerichte und frisst ein vielfaches des Streitwertes an Steuergeldern auf. Und wir wundern uns noch, warum Gerichtsverfahren so lange dauern, wenn Richter mit solchen Nichtigkeiten blokiert werden. *dicker Hals*


Am 24.01.2009 um 10:50 Uhr meinte Dentaku:

Wieviel sind denn 50RM heutzutage so? Kann man das Verfahren nicht wegen zu geringen Streitwerts einstellen? Ist das nicht bald mal endgültig verjährt?

Kopfschüttelnd…


Am 24.01.2009 um 11:36 Uhr sprach Christian:

Wenig. Ganz, ganz wenig. Aber sich streiten will, der fängt ja auch immer wieder an. Wahrscheinlich haben schon alle vor meiner Bekannten das so durchgekaut – und er fängt einfach bei jedem neuen Besitzer wieder an :(


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.