Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

anachronistisch?

Gerade völlig zufällig in das flickr-Hochzeits-Set eines mir an sich unbekannten Pärchens geraten. Nur sie kannte ich vom Sehen von der Schule.
Irgendwie fasziniert durch hunderte von Verlobungs-, Junggesellenabschieds- und Hochzeitsfotos geklickt.
Dann gemerkt, dass keines der Bilder retouchiert ist. Hunderte von ungestellten Bildern mit Menschen, die selten gut, meistens weniger gut getroffen sind. Aber immer fröhlich aussehen.
Ungewöhnlich heutzutage.
Aber schön.

2 Antworten zu “anachronistisch?”

  1. Ghettomaster sagt:

    Retouchieren ist auser für Anzeigen oder dergleichen eh bäh, denn es verdirbt die Authentizität des Augenblicks. Ich retouchiere nie Fotos, außer eben wenn sie weiterverarbeitet werden sollen. :)

  2. Christian sagt:

    Klar verdirbt es. Aber es wird ja gemacht. (Und mein flickr-Set beeinhaltet auch wenig, wo ich nicht wenigstens an farben oder Graduation gedreht habe)
    Deswegen fiel mir das ja so angenehm auf.

»