Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Spiderman

ist gar nicht so gut, wie ich nach der Vorschau dachte.
Es ist schwer, eine gute Comic-Verfilmung zu machen, schon klar.
Aber hier stimmte etwas nicht. Für viele Mit-im-Kino-Sitzer war es deutlich zu viel Story – man merkte immer, wie es laut wurde, wenn auf der Leinwand eher leise Töne angesagt waren.
Und die Story hätte durchaus gut sein können – Spiderman war auch in meiner Erinnerung schon immer der zweifelndste der>Marvel – Superhelden – aber die platten Dialoge versauen wirklich alles.
Die Verzeiflung und Zerrissenheit, die Last der Verantwortung, alles wird nur grob angedeutet und versinkt in unendlich nichtssagenden Dialogfragmenten.
Die Liebesgeschichte geht ebenso unter – und für die Actionfans war es offensichtlich zu viel Story.

Schade – Chance verspielt.

Aber für den zweiten Teil wird vorgebaut – auch ohne Quellen für so eine Info bin ich sicher, dass das Sequel schon in der Planung ist.

My 0,02 € – und was sagst Du?

Kommentare sind geschlossen.

»