Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Es ist Krieg. Browserkrieg.

Jedenfalls in der Pizzeria, die S. und ich gerade besuchten.
Am Nebentisch hörte ich es dann.
Worte, die ich bisher nur in Foren, Mails oder im Usenet gelesen hatte.
Auf der einen Seite: IE.
Typ Kleinstadtintellektueller
User mit Leib und Seele.

Auf der anderen Seite: Netcsape
Typ langhaariger Nerd.
Verfechter von Open Source und Standards.

IE schrie irgendwann fast; NN blieb leider die ganze Zeit leise und hatte dummerweise auch noch sachliche Argumente, so dass hier nur die besten Fragmente IE’s Platz finden.

„ich brauche alles. ALLES, hörst DU? Jedes PlugIn und keine Sicherheit“
„den [NN] nutzen höchstens noch 2% – alle so doof wie Du“
„das kann der IE auch – nur besser“
„wenn der Scheiss [NN] keine Fehler ausbessert, warum soll ich dann dafür html schreiben?“
„JEDER(!!!) Webdesigner schreibt nur für IE, die sind doch nicht doof“
„Wenn Du Dich an Standards halten willst, dann PROPHEZEIE ICH DIR, bist Du in einem Jahr pleite“

Hallo?
Mann in schwarz?
Du hattest recht – er nicht, glaub mir.

Und Du, kleiner Schreier – überleg Dir in Zukunft besser, was Du wo sagst – wer laut schreit wird …
…hinterher im Weblog gelesen.

Kommentare sind geschlossen.

»