Winterswap

Aus der Kategorie »just people«

Man kann es auch kompliziert machen.
Aber:
Heute brenn ich, dann verschick ich – und dann vermeide ich es, zusammenzurechnen, was mich die letzten Tage gekostet haben.
Ausgelöst durch den Winterswap habe ich mal wieder daran gedacht, dass ich ja eigentlich den Rechner im LAN haben wollte.
Also Win 2000 drauf.
Der Rest ist traurige Geschichte.
Ebenfalls bei diesem Nachdenken stellte ich fest, dass ich nun seit fast einem Jahr keine Musik mehr machen konte, weil da immer noch irgendwie die Soundkarte rumzickte.
Aber als 2000 lief dachte ich, dass es das jetzt sein sollte.
Fehlanzeige.
Also ein bisschen recherchiert und festgestellt, dass meine Board-CPU-Soundkarten-Kombination nicht geht.
(Zitat: Installation des Patches auf eigene Gefahr – spiegeln sie vorher Ihre Festplatte)
Also: neue Soundkarte gekauft.
Nach einem netten Gespräch mit dem TerraTec-Support – dem ich an dieser Stelle recht herzlich danken möchte – gings dann.
Den neuen Brenner habe ich gleich mitgebracht, weil HP für meinen alten externen Brenner ebenfalls keinen Win 2000 – Support anbietet.

Aber jetzt geht alles.
Und den Oskar für die beste Filmmusik kann ich auch noch kriegen – wenn ich in den Umzugskisten, die immer noch in der Abstellkammer rumstehen meinen Musikkram finde.
Aber das sollte nach allem anderen das geringste Problem sein.

In Münster fiel übrigens ein Fahrrad um.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

Dein Kommentar:

Ihr Lieben: Leider leidet das Kontaktformular im Moment unter technischen Problemen. Es nimmt Eure Kommentare zwar an, zeigt sie aber hinterher nicht auf der Seite an. Ich lese aber alles und: Ich bin der Techniker. Der Techniker ist informiert.

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.