Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Friday 5 mal musikalisch

  1. Nenne einen Song, von dem Du es hasst, zuzugeben, dass Du ihn magst.

    Ich mag die frühen Britney Spears-Singles.
    Aber nicht weitersagen…

  2. Nenne zwei Songs bei denen Du jedesmal weinen mußt.

    Peter Gabriels I grieve
    und Black von Pearl Jam.

    Bei I grieve muss ich immer an Meg Ryan denken, wie sie auf dem Fahrrad den Berg hinunter fährt, als Nicolas Cage endlich gerade vom Engel zum Menschen geworden ist.
    Und unter den LKW fährt.
    Und Black – sorry too inimate for bloggin.

  3. Nenne drei Songs, die Dich „anturnen“.

    Sledgehammer (Gabriel)
    Song 2 (Blur)
    Sunday Morning after (A. Marshall)

  4. Nenne vier Songs, bei denen Du Dich immer gut fühlst.

    Tag am Meer (Fanta 4)
    I got you (Brown, in der live-Version von Maceo)
    Time after Time (Lauper in der Version von Miles)
    Road to nowhere (Talking Heads)

  5. Nenne fünf Songs, ohne die Du nicht leben könntest.

    So ein Quatsch.
    Sorry, das ist Blödsinn.
    Ohne Musik zu leben ist bestimmt schwer, aber garantiert nicht unmöglich.

Fiene sucht wohl immer noch nach Layout, Worten und Fragen, deswegen die Originalfragen – jetzt auch in deutsch.

Kommentare sind geschlossen.

»