Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Bitte nicht küssen!

Sex und Zaster im Überfluss werden mir geboten, dazu mehr Lebenskraft, um den ganzen Segen zu genießen. So geht das jetzt jeden Tag. Das ganze globale Dorf scheint hinter mir her, eine Treibjagd. Ich schwöre, ein garantiert schuldloses Opfer zu sein.

Ja ja, auch das Wochenendmagazin der Süddeutschen hat den Spam enrdeckt.
Nett geschrieben.
Mehr aber auch leider nicht.
Ich denke, heute können wir keine „Was es nicht alles gibt“ – Aufzählungen mehr brauchen. Auch wenn noch ein bisschen gesellschaftlich darüber überlegt wird.

Denn der, der sich auskennt, der kennt sich ja schon aus, der weiss eh schon alles, was er im Artikel findet. Der hat selbst schon alle möglichen und unmöglichen Angebote aus seiner Inbox gelöscht.

Der aber, der sich nicht auskennt, der staunt. Und surft erst einmal eine der vielen im Text genannten Seiten an.
Und wundert sich dann über die nächste Telefonrechnung, wenn er die „nötigen PlugIns“ erst einmal installiert hat.

Und da hätte ein bisschen Verantwortung vielleicht ganz gut getan.

Kommentare sind geschlossen.

»