Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

if I rule the world…

Ca. 100 m weiter feiern sich den ganzen Morgen schon die Abiturienten des benachbarten Gymnasiums.

Zuerst ein kleiner Hinweis an die Frau am Mikro: Wenn Du ein Mikro in der Hand hast musst Du nicht mehr brüllen.
Dafür hast Du ja das Mikro in der Hand.
Wenn Du heute Abend heiser bist denk an mich und merk es Dir.

Warum seid Ihr alles so von Euch eingenommen?
Weil Ihr eine blöde Prüfung geschafft habt? Weil Ihr es geschafft habt ein paar Klausuren zu schreiben, nachdem Ihr die letzten 3 Jahre wenig anderes getan habt, als genau das zu trainieren?
Oder weil sie Euch in diesen Jahren immer wieder erfolgreich eingeredet habt, so ein Abi wäre wichtig? Würde einen guten Menschen aus Euch machen? Würde Euch bessere Chancen geben?
Habe ich da gerade „Elite der Nation“ gehört? Ja? Dann geht doch einmal 100m weiter, das ist ein Haus mit einem roten „A“ an der Wand. Sprecht mit den Leuten, die auf den Fluren sitzen.

Und tut mir einen Gefallen: Nehmt Euch nicht so wichtig und werdet erwachsen.
Wenn Ihr es jetzt tut wird der Sturz weniger tief sein und es ist in ein, zwei Jahren nicht so peinlich, an heute zurückzudenken.

Und dann nehmt das Ding selbst in die Hand – und: Vorsicht! das hat Euch niemand beigebracht.
Es fühlt sich ungewohnt an.
Aber es wird jedes mal besser.

Kommentare sind geschlossen.

»