Urlaubszeit

Aus der Kategorie »just people«

bei den Friday Five.

  1. Hast du deinen Urlaub schon geplant? Wohin soll es gehen?

    Ja.
    Schweden.
    Der Ort heisst Glommen und befindet sich an der Westküste, ca. 1 Std südlich von Göteborg. (Wir sind die Göteborg, Widerstand ist zwecklos, Sie werden alle assimiliert, hahaha…)

  2. Mit welchem Verkerhsmittel reist du an?

    My car is my castle.
    Und dann kann ich da auch noch ein bisschen rumfahren – das lohnt nämlich extrem.

  3. Bevorzugst du jedes Jahr ein neues Ziel oder stehst du eher auf Altbewährtes?

    Schweden kenne ich schon.
    Norderney besuche ich super-gerne ziwschendurch mal für ein paar Tage – und insgesamt suche ich noch den idealen Platz, an den ich dann immer wieder zurückkehren kann.

  4. Bevorzugst du die Bahn oder eine Billig-Airline?

    Auto.
    Ich hasse Bahnfahren und ich hasse es, ohne Auto unterwegs zu sein.
    Und Billig-Airlines kommen mir eh nicht unter den Hintern.
    Was ist denn das für eine komische Auswahl?

  5. Welche Erfahrungen hast du schon mit Reisebuchungen via Internet gemacht?

    Reise aussuchen im Internet – prima.
    Aber dann ins Reisebüro und dort mit Menschen sprechen. Fragen können und einen echten Ansprechpartner haben, der einen mit „Hallo Herr Fischer“ begrüßt.
    That’s what I like.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.