Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Wir waren ja bei Ikea gewesen

… ich erwähnte es schon – und es wird doch noch ein eigener Eintrag draus.

Denn, ich hab gerade eine prima Lektion in „Wie bringe ich 20 Menschen dazui mich und jemand anders zu hassen?“ gelernt, und will sie Euch – uneigennützig wie ich bin – nicht vorenthalten.

Man braucht:
– sich selbst.
– eine weitsichtige Kassiererin
– genauer: eine eitle, weitsichtige Kassiererin
– einen durchschnittlichen Mittwoch Abend bei Ikea, so gegen 19:45 Uhr.
– ein paar Dinge ohne Scannercode auf dem Preisschild

Es ist wichtig, dass die Kassiererin so eitel ist, dass sie bei jedem Produkt ohne Scannercode die Brille erst mühsam aus dem Etui aus der Tasche zieht (und danach schnell wieder wegsteckt).
Es ist ganz wichtig, dass sie erst lange versucht, die ISBN-Nummer in ihre Kasse zu tippen.
Es ist auch wichtig, dass sie mit ihrem dicken Finger immer genau über der Zeile mit dem Preis für das Buch stehenbleibt und es so in der Liste nicht findet.

Ach ja, eine Ikea-Firmencard, die erst noch einen Zettel und eine neue Brillen-raus, Brillen-rein – Aktion fordert kommt auch gut.

Kommentare sind geschlossen.

»