Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Falsch verstandener Zentralismus

Im gleichen amazon-Päckchen mit den schon erwähnten schönen Dingen war auch eine CD für S.
Jean Jacques Goldman.

Und man sieht auch hier: Zentralismus tut nicht gut; Frankreich zeigt es in jeder Hinsicht.
Wer jemals irgendwo in Frankreich mit dem Zug fahren wollte und – egal von wo nach wor er zu fahren beabsichtige – erst einmal zu einem Abstecher nach Paris gezwungen wurde weiss wovon ich rede.
Und auch Zentralismus in der Musikkultur ist nicht gut – wenn jemand wie Monsieur Goldman Konkurenz hätte und nicht vor vielen jahren zum offiziellen Lieferanten französicher Musik erklärt worden wäre, wäre so etwas nicht möglich. Dann hätte er sich einmal um zeitgemäße Sounds, Rhythmen oder Melodien kümmern müssen.

Aber Spass beiseite, Klischeekiste wieder zu.
Aber die Musik ist und bleibt eine Beleidigung für meine Ohren.
Im Hause Fischer läuft gerade der Wettbewerb „Wer hat die lautere Anlage?“ – Miles gegen Jacques.
Im Moment gewinne ich.

Und wenn nicht bin ich wenigstens hinterher taub.

Kommentare sind geschlossen.

»