Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Smastags 7 (oder so ähnlich)

  1. Du wirst Chefkoch im Adlon in Berlin. Mit welchem Gericht wirst Du berühmt?

    Hm, wenn überhaupt mit dem Tiramisu, das jeder ungefragt zum Nachtisch bekommt.

  2. Alfred Biolek ruft Dich an und will mit Dir kochen. Was gibt es?

    Sehr basic – gut gemachte Brote. Mit verschiedenesten Aufstrichen, Belägen usw
    Oder die Pfannkuchentorte, die Peterson für Findus macht.

  3. Horst Köhler ruft Dich an und will mit Dir Essen. Wo gehst Du mit Ihm hin?

    In eine Pömmse in den Ruhrpott. Irgendwo in Bochum, denke ich. Da wo „das Volk“ is(s)t.

  4. Blick in Deinen Kühlschrank: Für welche warme Mahlzeit reicht es noch?

    Eine bunte Gemüsepfanne.
    Pfannkuchen mit den verschiedensten Dingen darauf.

  5. Was dürfte Dir niemand wegessen, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen?

    Den letzten Schokobon.

  6. Dein liebstes Gewürz?

    Curry. Und frisch gemahlener bunter Pfeffer.

  7. Wann und warum hast Du ein Essen zum letzten Mal zelebriert?

    Wo fängt den „zelebriert“ an?
    Schön den Tisch decken, Kerzen anmachen, Musik aussuchen? Vor einer Woche oder so.
    Gäste eingeladen? Morgen abend. Davor zu Ostern.
    Wenn man in einer „Studenten müssen leider fliehen“-Stadt lebt, muss man sich die Feiertage aussuchen, wenn man alte Freunde wiedersehen will.

Kommentare sind geschlossen.

»