Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

aufs Maul geschaut

Deutsche Berichterstattung.

Möglichkeit 1:
Der Sportler ist vorher hochgepuscht worden und hat eine Silbermedaille gewonnen.
»Enttäuschenderweise hat xy ja dnn doch nicht die erwartete Goldmedaille …«

Möglichkeit 2:
Der Sportler war vorher völlig unbekannt oder spielt in einer Randsportart mit. Und da wir ja eh nur kennen, wen wir vorher gehypt haben …
»Überraschend kam xy ja ins Final, musste sich dann dort aber wie erwartet und völlig gerechtfertig dem Favoriten beugen…
Enttäuschend also wieder unsere Medaillenausbeute für heute …
«

Liebe deutsche Sportler, die Ihr es bis Olympia geschafft habt: Herzlichen Glückwunsch zu der Olympiaqualifikation.
Toll, dass Ihr es bis dahin geschafft habt.
Ich bewundere Euch für die Konsequenz, die Euer Training braucht, für die Energie, die ich nicht hätte.
Und ich gratuliere Euch zu dem Platz, den Ihr geschafft habt.
Zu jeder Medaille sowieso und zu jeder Vorrunden-, Halbfinal oder Finalteilnahme.

Besten Dank für die Aufmerksamkeit.

[Edit] Oh, die taz stimmt mir zu.

Kommentare sind geschlossen.

»