Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug?

Aus der Kategorie »just people«

I’m no Superman – I’m just a weblog-author.

  1. Ist Michael Schuhmacher ein Idol? Was macht ihn dazu?

    Nein, ist er nicht.
    Er ist ein sehr guter Auto-im-Kreis-Fahrer, aber das reicht nicht für ein Idol.
    Sorry, Michael.

  2. Hattest Du ein Idol in Deiner Kindheit?

    Weiss nicht, ich glaube nicht.
    Ich hab das – soweit ich mich erinnere – schon früh durchschaut mit dem ganzen Idol-Mist und dass es nicht lohnt, jemanden auf einen Sockel zu stellen.
    Und erst recht niemandem zu glauben, der sich selbst dahin stellt.

  3. Hast Du heute noch ein Vorbild?

    Vorbild oder Idol? (Vielleicht sollten wir hier erst einmal Begrifflichkeiten klären …)
    Vorbilder habe ich – in bestimmten Bereichen jeweils.
    Douglas Addams zum Beispiel – der mich immer wieder daran erinnert, wie man auf die Welt gucken kann.
    Oder Miles, der mich an die Macht der Pause erinnert.

  4. Wer war/ist Dein Lieblings-Superheld?

    Spiderman.
    Warum weiss ich gar nicht, ich hatte nicht mal Comics von ihm, ich fand ihn einfach cool.
    Später Judge Dredd »I am the Law!!«, das lag aber an Anthrax *grinst*

  5. Wärst Du ein Superheld, welche Kräfte hättest Du?

    Vielleicht wäre ich betazoid? Ja, das wäre schick…

  6. Welche Superhelden oder -schurken würdest Du in einem “Kampf” gegeneinander antreten lassen?

    Superman gegen irgendwen, der dem eingebildeten Fatzke mal ordentlich auf die Fresse gibt.

  7. Was wäre wenn … Es tatsächlich Superhelden wie Superman oder Spiderman gäbe?

    Dann sollte man fleissig Kryptonit bei sich tragen – zuviel Macht ist nie gut für den Charakter und da ist es gut, wenn man sich wehren kann


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

Dein Kommentar:

Ihr Lieben: Leider leidet das Kontaktformular im Moment unter technischen Problemen. Es nimmt Eure Kommentare zwar an, zeigt sie aber hinterher nicht auf der Seite an. Ich lese aber alles und: Ich bin der Techniker. Der Techniker ist informiert.

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.