Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

F*ckmusik

Bei Emily und bei Herrn Dahlmann (oder sagt man bei Frau Beatbox und beim Don? Egal…) ist mir jetzt schon diese traurige Liste aus dem Express begegnet.

Wirklich traurig. Eine Liste ist für Leute, die nichts mehr selber hinbekommen, die sich selbst nicht vertrauen.
Die eine Stimmung herstellen müssen, statt eine zu merken.

Warum nicht mal zu Rage against the machine v*geln, wenn es gerade läuft? Nein, ich habe nicht „Warum nicht mal Rage… zum v*geln auflegen?“ gesagt – und das ist der entscheidende Unterschied.

Oder sogar Stille zulassen und sich gegenseitig zuhören?

Aber vielleicht kann man das nicht mehr verstehen, wenn einem die Coupe seit Jahren erzählt, wie es geht.

Ps.: Ist Peter Maffay jetzt wegen der Anzüglichkeit im Titel drauf oder hat das Lied irgendeinen feuerzeugschwingenden Romatiktouch? Ich kenne es nämlich gar nicht …
Pps.: Gibts schon eine EXPRESS-CD mit den schönsten Titeln für den Abend zu zweit?
Und: Hihi – draussen vor dem Fenster dröhnt gerade Love is in the air. Ehrlich!

Kommentare sind geschlossen.

»