Nicht verstanden

Aus der Kategorie »just people«

Kam gerade in die Mailbox:

»From: "XY" <xy@irgendeinedoofedomain.de>
To: <webmasterin@abgebloggt.de>
Cc: <einpaarblogger>,<fischer@raum-im-netz.de>, <und noch ein paar Leute>
Subject: Linkpartner

X-Mailer: Microsoft Outlook IMO, Build 9.0.2416 (9.0.2911.0)

Hi,

würd gerne nen TextLink/Button- Tausch mit deiner Seite machen!

Ich habe zur Zeit ca. 400 bis 500 verschiedene Besucher pro Tag.
In meiner Community sind über 300 registrierte Benutzer, wovon sich mehr als
50 mindestens jeden zweiten Tag sehen lassen!

Die Tendenz ist stark nach oben!
Betrachtet man die letzten drei Monate kann man durchschnittlich sagen, dass
sich die Besucherzahlen jeden Monat verdreifacht!
Im November waren es übrigens insgesammt knapp 8000 Besucher!

Was biete ich an?
– Jede Menge „blog“!
– Geniale Community :)
– […]

Das Projekt ist teilweise noch in der Entwicklung, deshalb wird in nächster
Zeit noch folgendes hinzu kommen:
– noch mehr „blog“ !!!
– Chat
– Topliste
– und und und…
Bei Interesse bitte melden!

[…]
Ich möchte natürlich die entsprechende „Gegenleistung“.

Meine Domains:
[noch ein bisschen unwichtiges Zeugs]
«

Lieber ungenannter Mailschreiber,

Du hast einiges nicht verstanden.
Erstmal hast Du da kein Blog, sondern eine ziemlich unoriginelle Ansammlung von W*xvorlagen und Community-Zeugs.
Zweitens funktionieren Blogs nicht über Linktausch, sondern über sog. Blogrolls – der Unterschied ist: in einen Linktausch muss man sich einkaufen.
In eine Blogroll gelangt über einen gewissen Respekt, den man sich erworben hat.

Weiterhin hast Du das Medium eMail und da vor allem die Funktion von CC und BCC nicht begriffen.
Besorg Dir mal einen Mailclient und dann sehen wir weiter.

Drittens: bitte streiche meine eMail-Adresse aus Deinem Adressbuch.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.