Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Ja, ich weiss, …

… ich bin ein schlechter Mensch Bassist.
Obwohl Jaco Pastorius der erste Bassist war, den ich so als »guten Bassisten« mit Namen kannte, habe ich lange, lange keinen einzigen Ton von ihm auf Platte gehabt.
Irgendwann dann – wie an anderer Stelle schon erwähnt auf einer Joni Mitchell – Platte, die mir über den Weg gelaufen war.
Und dann irgendwann durch Zufall auf einer Weather Report-Cassette – aber die rauschte so – und das hat ja schon viel Freude genommen, damals.

Als wir vorhin beim »alles zum Einkaufspreis«-Markt Ersatz für die leider nicht laufende E.S.T.-DVD suchten, viel mir die ebenfalls schon angesprochene recht neue DVD »Shadows and Light« in die Finger.

Und jetzt verstehe ich ein bisschen mehr, warum der Mann damal so revolutionär war.
War mir beim Hören gar nicht so aufgefallen, was der da so alles zaubert.
Muss an der unglaublichen Besetzung* drumherum liegen – da fällt es etwa schwer, sich einzelne herauszupicken.
Ja, ich weiss, ich bin ein schlechter Bassist.

*) Pat Metheny (Gitarre), Jaco Pastorius (Bass), Lyle Mais (Keyboard), Michael Brecker (Saxofon) und Don Alias (Schlagzeug)

Kommentare sind geschlossen.

»