Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

In der Reihe „die Unterschiede“ heute: der Downloader.

Für den normalen Benutzer ist „etwas herunterladen“ etwas gefährliches, spannendes, was er eigentlich nicht kann.
Wenn er etwas herunterlädt, klickt er auf den ersten Link auf dem „Download“ steht und installiert dann von dort aus.
Auf diese Art und Weise hat er sich einige abgelaufene Testversionen und noch einiges mehr gefangen und ist entsprechend frustriert über das Internet.

Der fortgeschrittene Benutzer kann „etwas herunterladen“. Er kennt Seiten wie real.com und kann damit umgehen.
Er ist virtuos im Wegklicken von PopUps und im Finden der Freeware-Versionen zwischen all den überzeugenden Hinweise, es gäbe aber auch eine „noch bessere“ Version.
Ausführliche Dokumentationen und/oder Seiten wie Sourceforge.net machen ihn nervös, dort findet er nichts.

Mich macht inzwischen alles nervös, was nicht nach OpenSource aussieht oder zumindest richtig gut dokumentiert ist.

Kommentare sind geschlossen.

»