Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Was tun?

Die Texte, die vom Praktikanten des Zulieferes des Kunden oder sonstwoher – wer weiss, wie lange solche Ketten sind – kommen sind unter aller … naja und so weiter.

Nicht nur schlecht getextet – das könnte man ja auch noch unter „Geschmackssache“ abhaken.
Nein, sie sind voll mit lustigen Rechtschreib- und Grammatikfehlern. Satzzeichen sind im Nachhinein mit der Pfeffermühle verteilt und der Sinn… ach lassen wir das.
Außerdem fehlen alle Bilder und ich muß natürlich gestern fertig sein, als heute morgen die eMail kommt..

Was tun?
Den Job wörtlich nehmen, die Augen schließen und los-copyen und pasten?
Oder verantwortlich den Kunden anrufen und ihn auf die Fehler seines Lieferanten aufmerksam machen? Mehr Arbeitszeit als eigentlich bezahlt investieren um hinterher auch zu dem Ergebnis stehen zu können?

Klar. Keine wirkliche Frage. Und so mutiert man vom Webdesigner zum Redakteur, die Seite wird les- und benutzbar und der Kunde freut sich.

Kommentare sind geschlossen.

»