Warning: Use of undefined constant remove_wp_generator - assumed 'remove_wp_generator' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/469442_58706/webseiten/jawl.net/wp-content/themes/closed/functions.php on line 189

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/469442_58706/webseiten/jawl.net/wp-content/themes/closed/functions.php:189) in /kunden/469442_58706/webseiten/jawl.net/wp-content/plugins/webmention/includes/class-webmention-receiver.php on line 840

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/469442_58706/webseiten/jawl.net/wp-content/themes/closed/functions.php:189) in /kunden/469442_58706/webseiten/jawl.net/wp-content/plugins/webmention/includes/class-webmention-receiver.php on line 842
Wir kamen zuerst und wir gehen auch zuletzt. | Christian Fischers Blog jawl (Archiv von 2001-2018)

Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Wir kamen zuerst und wir gehen auch zuletzt.

Es gibt A-List – Blogger, Business – Blogger, »Ich bin auch dabei« – Blogger, Blogger im Umkreis um X, die dafür nicht mit Y können, reiche Blogger, arme Blogger, Blogger im Umkreis um Y, die dafür nicht mit Z aber immerhin ein bisschen mit X können, kommerzielle Blogger, die uns alle verraten haben, nicht-kommerzielle Blogger, die einfach nichts begreifen, journalistische Blogger, die natürlich besser sind als die Tagebuchschreiber, Powerblogger, literarische Blogger, »hingerotzt und abgeschickt« – Blogger, Fotoblogger und Ascii-Blogger. Und noch so viel mehr. Inklusive jeder Menge Grabenkämpfe zwischen allen.

Und es gibt – seit dem gestrigen Chat – Abend mit Fräulein Pia die X-Blogger.
Wir lassen uns nicht in Schubladen stecken; wir lesen und kommentieren wiedewiedewie es uns gefällt.
Denn die Wahrheit ist irgendwo da draußen.

Natürlich gibt’s auch einen Button (Buttons sind wichtig!) zum mitnehmen und verlinken.
Ist doch klar.

X-Blogger: Alles kann, nichts muss.

Jeder ist herzlich eingeladen, Aufnahmekriterien gibt es logischerweise nicht – so leave a comment, go ahead and spread the news!

Kommentare sind geschlossen.

»