Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Befindlichkeitsscheiss

Einige der in den letzten 24 Stunden gemachten Erkenntnisse:

  • Ein entzündeter Zahnnerv tut weh. Zwei tun weher.
  • Die Zahnambulanz in Witten/Herdecke ist super.
  • Zweieinhalb Tage auf eine schmerzbefreiende OP zu warten erscheint unendlich. Nach den ersten 24 Stunden erscheint der Restzeitraum deutlich endlicher.
  • Novamin-Tropfen knallen ganz gut, Voltaren-Codein-Kombinationen in einem drogentechnisch so cleanen Körper wie meinem allerdings deutlich besser.
  • Wenn man wirklich stundenlang aufs Fernsehprogramm angewiesen ist findet sich immer was. Ask me ‚bout Buddha und die Seidenstraße!
  • Trotzdem: Friends geht immer.
  • Ich verpasse Frau Roche. Und muss schon wieder Freunde versetzen. Life sux.

4 Antworten zu “Befindlichkeitsscheiss”

  1. Chikatze sagt:

    Wer so eine süße Katze hat, wandert bei mir gleich in den Feedreader! ;)
    (Blumenklang/Flickr)

  2. Chikatze sagt:

    P.s.: Wow, Fotogalerie, Überwachungsstaatblog, Katzenwebcam… mal sehen, was ich hier noch alles spannendes entdecke! ;)

  3. Christian sagt:

    @Chikatze: Sei willkommen :)

    @isabo: Geht schon, merci. Ist ja nicht mehr lang…

»