Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Dandylion: Images under construction II

Wie gesagt: Aus Gründen habe ich diese Woche zur Dandylion-Woche erklärt.

Fünf Monate nach Teil eins erschienen im Mai 2012 die nächsten 6 Songs: »You must be shittin‘ me«, »Don’t weigh your head«, »The Passenger«, »Fall out«, »Help me forbid«, »The ballade of the Dandelion«.

Der Opener wirkt, als wäre er nur mit Tamburin und ein paar angetrunkenen Freunden während einer fröhlichen Party aufgenommen worden, danach geht’s erst richtig los.
Vier der fünf restlichen Songs sind rotzig, rockig, manchmal mit Soul-Anklängen und manchmal Punkrock. »Fall out« ist ein Cover der allerersten, eher unbekannten, Police-Single von 1977 und Marianne singt fast durchgehend in ihrer tiefen Stimme. Wer sie mit Katzenjammer mal auf der Bühne gesehen hat, der weiß, dass sie ein ziemliches Organ hat – darauf angesprochen meinte sie in einem Interview mal, sie hätte halt zwei Singstimmen: Die hohe, liebliche und die tiefe mit »more balls«. (Zur Veranschaulichung empfehle ich dieses Video.)
Erst der letzte Titel, die Ballade schließt ein bisschen an Teil eins der Trilogie an und holt den Hörer mit ruhigen Klavierklängen wieder runter.

Alles in allem ein überraschender Kontrast zum ersten Teil der Trilogie, aber: Eine sehr gelungene Fortsetzung des Konzeptalbums. Eine Fortsetzung die mich, der ich bei diesem Teil im Sommer eingestiegen bin sehr neugierig gemacht hat, was denn wohl auf Teil drei für Musik zu finden sein würde.

Kommt wer mit zum Konzert?

2 Antworten zu “Dandylion: Images under construction II”

  1. Hammwanich sagt:

    Ich liebe ja Marianne gerade für diese unglaubliche Vielfalt. Nicht nur in der Stimme, sondern auch in der Ausstrahlung. Als schönen Kontrast zu dem von dir verlinkten Video schlage ich mal folgendes vor: https://www.youtube.com/watch?v=xcc8huqQCq8
    Passt ja auch in die Zeit.

  2. Christian sagt:

    erstens: Vollkommen Ihrer Meinung, werte Frau hammwanich
    und
    zweitens: Was ein schönes Video, das kannte ich ja noch gar nicht …

»