Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Dichtkunst

Vor ein paar Tagen erhielt ich eine Anfrage, die mich sehr gefreut hat: Eine Gruppe „literaturbegeisterter Designstudenten, denen bloßes Scheineabarbeiten nicht reicht“ hat sich zusammengefunden, um ein PDF-Magazin und anderes ans Licht der Öffentlichkeit zu bringen.

Das Thema der Erstausgabe ist „Fernweh“ und Joachim war bei der Suche nach passenden, inspirierenden Texten über das jawl gestolpert.

Mein Fernweh-Ausbruch Ende letzten Monats hat ihn auf – wie ich finde – ganz wunderbare Illustrationen gebracht und alles zusammen kann man jetzt im ersten PDF-Magazin „Dichtkunst“ des Clubs der roten Dichter finden.

I’m kinda proud – bitte folgen Sie mir doch einfach und gucken Sie mal rein. Auch *hüstel* die anderen Beiträge sind sehr sehens- und lesenswert.

Eine Antwort zu “Dichtkunst”

  1. serotonic sagt:

    Ach, das ist ja ausgesprochen hybsch. Das ganze Magazin, sehr schick (bis auf das Format, was ich für wenig bildschirmgeeignet halte, aber ich bin ja auch nur ein gestaltender Meckerer/meckernder Gestalter und kein Designer ;)).

    Ich bin jetzt ein bisschen neidisch. (Sehr.)

»