Die Blogbande

Aus der Kategorie »just work«

Als erklärter Freund von jeder Form von Klatsch, Tratsch und gut recherchiertem Boulevardjournalismus war der Schritt nur logisch: ich muss es selbst machen. Einer muß den Job ja gut machen.
Und als letztens die Pia mit einer passenden Idee im ICQ anklopfte sah ich: ich bin doch nicht alleine.
Sie hatte das auch schon mal kurz angedeutet – und auf einmal ging alles ganz schön schnell.
(Und wenn das mal nicht Web 2.0 ist: ein Metablog, das im Chat entstand)

So entstand in der letzten Zeit die Blogbande – ein Blog, „um Klein Bloggersdorf genau unter die Lupe zu nehmen, neue interessante Blogs aufzuspüren, Klatsch und Tratsch zu sammeln, Aktionen ausfindig zu machen und schließlich zusammenzutragen„.
Keine automatisch generierten Inhalte, sondern gesehene, gelesene, verstandene, gewürdigte Inhalte.

Ladies and gentlemen, please give a warm welcome to:

BlogBande

Ach ja: Genau, kein Mensch braucht noch ein Meta-Blog. Wissen wir. Konstruktive Äußerungen sind herzlich willkommen. Mitmacher auch.


Ähnliche Artikel lesen?

Außerdem schrieb ich zum gleichen oder ähnlichen Themen auch noch …

Ich finde den Artikel super!

Das freut mich natürlich sehr.

Du kannst den Artikel weiter verbreiten
Du meinst, der Artikel könnte auch anderen gefallen? Dann findest Du etwas weiter oben auf dieser Seite, direkt rechts unten am Artikel ein paar Buttons. Damit kannst Du den Artikel per eMail, Twitter, facebook oder google+ weiter verteilen. Ich würde mich darüber freuen.

Mir ein Geschenk machen? Uiuiuiui.
Gefallen Dir meine Artikel immer wieder, schöder Mammon ist Dir aber zu doof? Dann mach mir doch eine Überraschung: Hier findet Du meine amazon-Wishlist mit ausgesuchten und garantiert Freude spendenden Präsenten zwischen fünf und zweitausenfünfhundert Euro – da ist bestimmt was passendes dabei.

Geld? Wow.
Ist Dir mein Artikel darüber hinaus sogar noch etwas wert, dann findest Du bei den Icons zum Verbreiten des Artikels einen flattr-Button. Jeder Euro, der darüber reinkommt geht direkt weiter an netzpolitik.org.

Wer? Was? Warum?

Christian Fischer ist Webworker und schreibt bereits seit 2001 dieses Blog. Es geht um dies und das, Musik, Filme, Konzerte, das Leben allgemein und alles, was mir sonst noch so schreibenswert vorkommt. Hier findest Du eine Übersicht über alle Themen.

4 Reaktionen

Am 24.10.2006 um 10:39 Uhr wusste serotonic:

*in-die-hände-klatsch* Toll, toll, toll! DAS ist es also! Ich bin begeistert und beglückwünsche euch Zwei :)


Am 24.10.2006 um 19:17 Uhr ergänzte Mann²:

coole idee. hätte ich auch mal drauf kommen können.


Dein Kommentar:

Du möchtest auch so ein hübsches Bild am Kommentar haben? Die Bilder gibts bei gravatar.com
Die Bedingungen für das Buchen eines kommerziellen Kommentars findest Du hier.


Auch anderswo wird darüber gesprochen …

statt Trackback:http://www.kroetengruen.de/wordpress/?p=1059L.G., Flocke
*in-die-hände-klatsch* Toll, toll, toll! DAS ist es also! Ich bin begeistert und beglückwünsche euch Zwei :)
coole idee. hätte ich auch mal drauf kommen können.