Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Die Polizei will gar nicht so viel schnüffeln

Auch die Gewerkschaft der Polizei hat sich gegen Pläne des Bundesinnenministers ausgesprochen. Online-Durchsuchungen von Computern sollten nur bei unmittelbarer Terrorgefahr und in Fällen schwerer Kriminalität erlaubt werden, sagte der Gewerkschafts-Vorsitzende Konrad Freiberg der Passauer Neuen Presse vom Montag. „Hier muss es eine deutliche Beschränkung der Anwendungsbereiche und effektive richterliche Kontrollmöglichkeiten geben.“

Süddeutsche Zeitung: Proteste gegen Schäubles Schnüffelgesetze

Immer schön, wenn die Leute aus der Praxis den Theoretikern sagen, was geht.

Heute Morgen gehört, dass die Kripo weiterhin gegen Schäubles Pläne ist – es wäre doch unsinnig, immer neue Gesetze zu fordern und dabei den bestehenden Apparat weiter im maroden Zustand gelassen wird.
Dabei dann das oben gefunden …

Kommentare sind geschlossen.

»