Dies ist das archivierte jawl.


jawl bedeutet „just another Weblog“ und war vom 6.4.2001 bis zum 4.1.2018 das Blog von Christian Fischer. Das Blog wird nicht mehr weiter geschrieben, bleibt aber als Archiv online. ’cause: Don’t change a running URL ;)

Ein Gespenst geht um in Klein-Bloggersdorf

Ver-Strohwitwern heisst es.
Und auch hier streichen Christian und Joschka – je nach Veranlagung mit einem klagenden Miau auf den Lippen oder einem betrübten Blick – durch die leeren Hallen.

Früher war das auch mal anders. Wenn man da als Mann ein paar Tage ohne Frau auskommen musste, da wurde man ständig zum Essen eingeladen. Hallo Frauen? Was ist los? Hätt ich nicht so laut tönen sollen, dass ich mich schon ganz gut bekochen kann?

3 Antworten zu “Ein Gespenst geht um in Klein-Bloggersdorf”

  1. Pia sagt:

    Ich weiß, wie Sie sich fühlen. Wahlweise auch mit musikalischer Untermalung. ;)

  2. Garvin sagt:

    Heißt das, Du lädst mich zum Essen ein? :-)

  3. Christian sagt:

    Nee, eigentlich meinte ich, ich wollte mich – bevorzugt von Frauen – einladen lassen.
    Aber wenn Du willst – es gibt in Menden ein paar nette Kneipen mit ganz gutem Essen – und ich weiss ja, dass Du ein Navi hast – Du findest das schon :)
    Dann könnten wir auch die WLAN-Problematik erörtern – sag nur bitte vorher Bescheid.

»